Christoph Maria Herbst kündigt Stromberg-Rückkehr an!

München - "'N Hund im Büro?!" - Die TV-Serie "Stromberg" hat zahlreiche Memes und Sprüche geliefert, die bis heute unvergessen sind. Nun hat Christoph Maria Herbst (55) alias Bernd Stromberg höchstpersönlich eine Rückkehr des exzentrischen Büro-Chefs, der kein Fettnäpfchen auslässt, angekündigt - wenn auch erstmal nicht im Serienformat.

Christoph Maria Herbst (55) macht mit Stromberg Werbung fürs Impfen.
Christoph Maria Herbst (55) macht mit Stromberg Werbung fürs Impfen.  © picture alliance / dpa

Von 2004 bis 2012 erschienen fünf Staffeln von "Stromberg". Bis heute laufen die Geschichten über die Capitol Versicherung AG auf diversen Streaming-Plattformen. Im Jahr 2014 schaffte es die Büro-Serie sogar ins Kino.

Nun kehrt Stromberg zurück, wie Christoph Maria Herbst in der aktuellen Playboy-Februar-Ausgabe verrät.

"Für ein paar Pro-Impfen-Spots. Ich habe in der letzten Zeit diese unsägliche Diskussion allerorten verfolgt und finde es so schade, dass es immer noch um die 15 Millionen Menschen gibt, die aus einer Mischung aus Behäbigkeit und Uninformiertheit heraus sagen, ich lasse mich nicht impfen. Genau diese träge Masse hatte ich auf dem Kieker, als mir die Idee kam, da mal etwas Humor in die Geschichte zu bringen", so der Schauspieler.

Ralf von "Hochzeit auf den ersten Blick": Pärchen-Bild wirft Fragen auf!
Hochzeit auf den ersten Blick Ralf von "Hochzeit auf den ersten Blick": Pärchen-Bild wirft Fragen auf!

Herbst möchte die "Verbissenheit und Aggression" aus der Diskussion rausnehmen. "Und da fiel mir eben der gute alte Bernd ein. Den kennen wir ja eh als Kreuz-und-quer-Denker."

Die Spots will der 55-Jährige zusammen mit Stromberg-Autor Ralf Husmann (57) umsetzen.

"Ich will nicht ausschließen, dass Stromberg irgendwann wieder richtig zurückkommt"

Eine Szene aus dem Kinofilm zu Stromberg. Eine Rückkehr im Serienformat wird es vorerst nicht geben.
Eine Szene aus dem Kinofilm zu Stromberg. Eine Rückkehr im Serienformat wird es vorerst nicht geben.  © Willi Weber/Brainpool/dpa

Eine Rückkehr der Kult-Serie wird es aber vorerst nicht geben. "Husmann und mir wird natürlich mit dem Wunsch nach einem Comeback die Bude eingerannt, aber ehrlicherweise bleibt es dabei. Ich glaube, wir haben damals nach fünf Staffeln und dem Kinofilm zum richtigen Zeitpunkt die Reißleine gezogen", so Herbst.

Er sei kein Stromberg-Darsteller, sondern Menschendarsteller. Ein wenig Hoffnung gibt es für die Fans der Büro-Serie aber doch:

"Sagen wir so, ich will nicht ausschließen, dass Stromberg irgendwann wieder richtig zurückkommt, aber das wird nicht dieses Jahr sein. Lasst mich mal noch ein bisschen austoben und ein paar andere Sachen machen."

Titelfoto: Willi Weber/Brainpool/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung: