Daniel Craig hat jetzt den gleichen royalen Orden wie "James Bond"

London (Großbritannien) - "James Bond"-Darsteller Daniel Craig ist mit einem Orden ausgezeichnet worden, den auch der von ihm dargestellte Agent 007 trägt.

Schauspieler Daniel Craig (54) war in fünf Filmen als James Bond zu sehen.
Schauspieler Daniel Craig (54) war in fünf Filmen als James Bond zu sehen.  © Jörg Carstensen/dpa

Den Order of Saint Michael and Saint George erhielt der 54-Jährige am Dienstag auf Schloss Windsor von Prinzessin Anne (72). Er wurde damit für seinen "außergewöhnlichen Beitrag zum Film und Theater" geehrt und darf sich nun Companion of the Order of St Michael and St George (CMG) nennen.

Auf dem Twitter-Account der Königsfamilie wurde ein Foto von der Zeremonie veröffentlicht, auf dem Craig den Orden von der Princess Royal umgehängt bekommt.

"We've been expecting you ..." (Wir haben Sie erwartet ...) hieß es dazu - eine Anspielung auf die Bond-Filme, in denen unter anderem Bösewicht Blofeld diesen Satz zu dem berühmten Geheimagenten sagt.

Vierte Staffel LOL: Auch diese beiden Stars sind dabei!
Unterhaltung Vierte Staffel LOL: Auch diese beiden Stars sind dabei!

Daniel Craig spielte in fünf James-Bond-Abenteuern zwischen 2006 und 2021 die Hauptrolle. Außerdem wirkte er als 007 an der Seite von Königin Elizabeth II. (†96) im Eröffnungsfilm für die Olympischen Spiele 2012 in London mit. In dem Clip von Regisseur Danny Boyle (65) springt Bond gemeinsam mit der Queen per Fallschirm aus einem Hubschrauber.

Mit "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben", der vor einem Jahr im Kino lief, verabschiedete sich Craig endgültig von der Rolle.

Neuer Film "Glass Onion: A Knives Out Mystery" bald bei Netflix

Demnächst ist Craig in der Krimikomödie "Glass Onion: A Knives Out Mystery" beim Streamingdienst Netflix zu sehen (ab 23.Dezember). In dem Film, der in den USA und in Großbritannien auch kurz ins Kino kommt und der eine Fortsetzung des Kinohits "Knives Out - Mord ist Familiensache" ist, spielt Craig zum zweiten Mal den Detektiv Benoit Blanc.

Bei einer Premiere kürzlich in London outete Regisseur Rian Johnson (48) den Charakter Blanc als "offensichtlich schwul".

Ein dritter Teil der "Knives Out"-Filmreihe ist schon in Planung.

Titelfoto: Montage: Screenshot Twitter/The Royal Family, Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung: