Model postet sexy Foto, doch die Fans achten nur auf ein Detail

New York City - Eigentlich genießt Frida Aasen die alleinige Aufmerksamkeit bei ihren Followern. Doch diesmal hatten die Fans ihre Augen nur für ein süßes Detail.

Frida Aasen (25) auf einem Selfie.
Frida Aasen (25) auf einem Selfie.  © Screenshot/Instagram/frida_aasen

Frida Aasen ist Model bei "Victoria's Secret" und ist beruflich viel unterwegs. Die Norwegerin ist nicht nur auf dem Laufsteg unterwegs, sondern auch regelmäßig vor der Linse zu sehen. Ihren 653.000 Abonnenten zeigt sie regelmäßig heiße Schnappschüsse von sich. 

Oft ist die 25-Jährige dabei im Bikini zu sehen, ihren Fans gefällt's. Auch vor kurzem präsentierte sich Frida in eleganter, schwarzer Baderobe kniend vor einer Wand. Das Besondere auf dem Bild, das die dunkelblonde Schönheit kürzlich auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte, ist die weiße, kleine Flausch-Katze, welche die Wahl-Amerikanerin in den Händen hält.

"Wurde während meines Shootings gephotobombt", schreibt Frida zu dem zuckersüßen Foto. Ob das Kätzchen so zufällig das professionelle Shooting crashte, bleibt fraglich. Die Follower kümmert's wenig, sie sind einfach hin und weg von dem weißen Stubentiger.

  • "Cuteness overload"
  • "Das beste Bild auf Instagram"
  • "Diese Katze ist süß"
  • "Nette Katze"


Dass Frida auf dem Schnappschuss ihre sexy Kurven präsentiert, ist den Fans beim Anblick des Katzenbabys wohl entgangen. 

Titelfoto: Screenshot/Instagram/frida_aasen

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0