Fußballer sagt, dass er zwölfmal in der Nacht Sex mit Pamela Anderson hatte

Los Angeles - Drei Jahre führten Sexbombe Pamela Anderson (52) und Fußballer Adil Rami (34) eine wilde und emotionale Beziehung. Ein Jahr nach der Trennung kommen nun pikante Details ans Licht. 

Pamela Anderson und Adil Rami waren von 2016 bis 2019 ein Paar.
Pamela Anderson und Adil Rami waren von 2016 bis 2019 ein Paar.  © Nicolas Landemard/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa/imago images / VI Images

Vergangenes Jahr zerbrach die Liebe zwischen der 52-Jährigen und dem französischen Fußballspieler und endete in einer Schlammschlacht. Anderson unterstellte Rami, in der Beziehung untreu gewesen zu sein. Der 34-Jährige hingegen warf seiner 18 Jahre älteren Ex vor, eine Narzisstin sowie Soziopathin zu sein.

Doch offenbar schien nicht immer alles schlecht gewesen zu sein in der Partnerschaft, wie Ramis Fußball-Kollege Aleksandr Kokorin enthüllte. 

Der 34-Jährige wechselte von Olympique Marseille zu FK Sotschi und hatte da offenbar ein paar anstößige Details zum Sexleben mit Ex Pamela Anderson ausgeplaudert.

In einem YouTube-Video konnte Kokorin laut der "Sun" die heißen Infos nicht zurückhalten und enthüllte: "Natürlich war jeder daran interessiert, was bei den beiden im Bett ablief. Rami sagte uns dann, dass Pamela die beste Frau war, die er je in seinem Leben hatte - und dass sie zwölf Mal pro Nacht Sex hatten."

Holla die Waldfee! Leider werden solche Gespräche zwischen den beiden wahrscheinlich nicht mehr so oft stattfinden, denn der Vertrag des 34-Jährigen bei Sotschi läuft bald aus. Einen neuen Verein hat er bisher noch nicht. 

Titelfoto: Nicolas Landemard/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa/imago images / VI Images

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0