Geheim-Schwangerschaft: Jessica Biel und Justin Timberlake offenbar erneut Eltern geworden

Montana (USA) - Baby-Überraschung bei Jessica Biel (38) und Justin Timberlake (39): Die beiden US-Stars haben angeblich ihren zweiten Sohn bekommen - und das nach einer komplett geheimen Schwangerschaft.

Justin Timberlake (39, l.) und seine Frau Jessica Biel (38) können sich offenbar über Nachwuchs freuen.
Justin Timberlake (39, l.) und seine Frau Jessica Biel (38) können sich offenbar über Nachwuchs freuen.  © Jordan Strauss/Invision/AP/dpa und instagram.com/jessicabiel

Niemand hat's geahnt, aber nun ist er da: Der nächste Nachwuchs im Hause Biel-Timberlake. Laut einem Bericht der Daily Mail sollen die beiden Anfang vergangener Woche zum zweiten Mal Mama und Papa geworden sein.

Die Schauspielerin und der Sänger sind seit 2012 verheiratet und haben bereits einen fünf Jahre alten Sohn namens Silas Randall.

Aktuell soll die Familie in Big Sky im US-Bundesstaat Montana leben, um sich von der Außenwelt und dem Coronavirus abzuschotten.

Die angebliche Geburt kommt insbesondere deshalb überraschend, weil weder Justin Timberlake noch Jessica Biel vorab irgendwelche Infos über eine Schwangerschaft veröffentlicht haben. 

Keinerlei Hinweise auf Schwangerschaft auf Instagram

Seit Monaten halten sie ihre Social-Media-Kanäle frei von verräterischen Selfies oder Baby-Bauch-Bildern. Zuletzt in vollem Umfang gesehen haben wir die frischgebackene Mutti Jessica an ihrem 38. Geburtstag Anfang März.

Seitdem haben die beiden Superstars vor allem Beiträge zum Thema Black Lives Matter oder ältere Fotos von sich gepostet. Ein Schwangerschafts-Bäuchlein haben sie in den letzten Monaten nie gezeigt.

Justin Timberlake hat offenbar während Schwangerschaft fremd-geflirtet

Besonders spannend ist auch der Zeitpunkt der Geburt. Denn im November 2019, also vor gerade mal acht Monaten, wurde Timberlake beim Händchenhalten mit Schauspielkollegin Alisha Wainwright fotografiert. Zu dieser Zeit muss Jessica Biel also schon schwanger gewesen sein. 

Zwei Wochen nach dem Vorfall postete der 39-Jährige eine öffentliche Entschuldigung bei Instagram und beteuerte, dass nichts Ernsthaftes zwischen ihm und Wainwright passiert sei.

Aktuell scheinen die beiden aber ohne jeden Krach und vermutlich voller Eltern-Freude zusammen zu sein. Nun müssen wir abwarten, bis das Paar die Geburt des zweiten Sohnes auch offiziell bekannt gibt.

Titelfoto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa und instagram.com/jessicabiel

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0