GNTM-Neele kann Corona-Regel nicht verstehen: "Denken die Leute eigentlich nach?"

Hamburg - Bereits seit fast zwei Jahren bestimmt die Corona-Pandemie das gesellschaftliche Leben in Deutschland und der Welt. Nahezu wöchentlich gibt es neue Regelungen, die sich auch noch von Region zu Region unterscheiden.

Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst (25) hat ihren Instagram-Followern am Montag von einem Erlebnis berichtet.
Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst (25) hat ihren Instagram-Followern am Montag von einem Erlebnis berichtet.  © Fotomontage: Instagram/neelejay

Eine ganz bestimmte Corona-Regel hat nun bei Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst (25) für reichlich Unverständnis gesorgt. In ihrer Instagram-Story berichtete die 25-Jährige ihren Followern von einem Erlebnis, das sie am Montagmorgen hatte.

"Leute, ich muss euch mal erzählen, was mir heute passiert ist, wo ich immer wieder den Kopf schütteln muss. Vielleicht bin ich auch einfach zu doof dafür, aber ich verstehe es einfach nicht", begann sie ihre Schilderung.

Und zwar sei das Model morgens in einem Hamburger Fitnessstudio gewesen, in dem es weder beim Trainieren selbst, noch in den Kursräumen oder der Sauna aus verständlichen Gründen eine Maskenpflicht gegeben habe.

Verona Pooth: Verona Pooth postet Foto, Fans fällt etwas Freches an ihrem Hund auf
Verona Pooth Verona Pooth postet Foto, Fans fällt etwas Freches an ihrem Hund auf

Nach ihrem Training habe sie sich jedoch in die Umkleidekabine begeben, in der wiederum eine Maskenpflicht geherrscht habe. Dort habe sie sich geschminkt und anschließend die Haare geföhnt, ohne eine Maske aufzusetzen.

"Ich wurde dann von einer Frau darum gebeten, die Maske aufzusetzen", erklärte Neele und ergänzte: "Regel ist Regel, ich habe die Maske natürlich aufgesetzt, aber die Begründung einfach nicht verstanden", führte sie weiter aus.

Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst auf Instagram

Influencerin Neele Bronst berichtet Followern von Fitnessstudio-Erlebnis

Dabei brachte die 25-Jährige auch ihr Unverständnis über eine ganz bestimmte Corona-Regelung zum Ausdruck.
Dabei brachte die 25-Jährige auch ihr Unverständnis über eine ganz bestimmte Corona-Regelung zum Ausdruck.  © Instagram/neelejay

So habe ihr die Dame erklärt, dass man sich ja gegenseitig schützen müsse - dieses grundsätzlich richtige Argument konnte die Influencerin in diesem konkreten Moment jedoch nicht nachvollziehen.

"Ich stand halt da, frisch negativ getestet, und war vorab noch ohne Maske auf der Trainingsfläche, wie sie auch", erläuterte die 25-Jährige ihr Unverständnis.

"Denken die Leute eigentlich nach? Auf der Trainingsfläche hat sie keine Angst, sich anzustecken, und in der Umkleidekabine schon? Ich bekomme es einfach nicht in meinen Kopf rein", machte die Ex-GNTM-Kandidatin klar.

Fans sind sich sicher: Trennung von Bibi und Julian ist ein Experiment, beide dementieren
Bibis BeautyPalace Bianca Claßen Fans sind sich sicher: Trennung von Bibi und Julian ist ein Experiment, beide dementieren

Für sie mache diese Regelung einfach überhaupt keinen Sinn, verdeutlichte Neele. "Ich weiß nicht, sollte ich es überhaupt hinterfragen oder sollte ich es einfach machen?", fragte sie mit ratlosem Blick in Richtung ihrer Follower.

Eine gute Frage, die ihr die Community vermutlich gar nicht zufriedenstellend beantworten kann. Sicher ist nur, dass die Hamburgerin wahrscheinlich nicht die Einzige ist, bei der bestimmte Regelungen für Kopfschütteln sorgen.

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/neelejay

Mehr zum Thema Unterhaltung: