Hollywood-Star Jane Powell mit 92 Jahren gestorben

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Jane Powell tot.

Jane Powell starb am 16. September im Alter von 92 Jahren in ihrem Haus im US-Bundesstaat Connecticut gestorben.
Jane Powell starb am 16. September im Alter von 92 Jahren in ihrem Haus im US-Bundesstaat Connecticut gestorben.  © Jacquelyn Martin/AP/dpa

Sie sei bereits am Donnerstag im Alter von 92 Jahren in ihrem Haus im US-Bundesstaat Connecticut gestorben, berichtete die New York Times am Freitag unter Berufung auf eine Freundin der Schauspielerin.

Powell war schon als junges Mädchen als Sängerin und Tänzerin aufgetreten und hatte dann 1944 ihr Film-Debüt in "Song of the Open Road" gefeiert.

Danach spielte die 1929 in Portland geborene Schauspielerin mehrere Jahrzehnte lang in verschiedenen Filmen, darunter "Small Town Girl", "Three Sailors and a Girl" (beide 1953) und "SOS in den Wolken" (1976) sowie Fernsehserien (unter anderem "Love Boat", "Fantasy Island", "Mord ist ihr Hobby", "Law & Order: New York") mit.

Sie war jahrzehntelang als Schauspielerin aktiv: Dieses Foto zeigt Jane Powell im Juli 1986 in New York. (Archivbild)
Sie war jahrzehntelang als Schauspielerin aktiv: Dieses Foto zeigt Jane Powell im Juli 1986 in New York. (Archivbild)  © Richard Drew/AP/dpa

Powell war fünfmal verheiratet und hatte drei Kinder.

Titelfoto: Montage: Jacquelyn Martin/AP/dpa, Richard Drew/AP/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung: