Alles beim Alten? "Inas Nacht" produziert neue Staffel! Jetzt sind auch die Shantys wieder dabei

Hamburg - Alles wieder beim Alten im "Zum Schellfischposten"! Zumindest fast. Ina Müller (55) durfte zur ersten Aufzeichnung der neuen Staffel "Inas Nacht" endlich wieder ihre geliebten Shantys begrüßen!

Ina Müller (55) kommt "Zum Schellfischposten" und zeigt das Victory-Zeichen.
Ina Müller (55) kommt "Zum Schellfischposten" und zeigt das Victory-Zeichen.  © André Lenthe Fotografie

Am vergangenen Donnerstag war es so weit. Ina Müller erreichte die urige Hafenkneipe "Zum Schellfischposten".

Wie Bilder vom Drehort zeigen, waren auch wieder ihre Shantys mit am Start. Ein Jahr lang musste die aufgedrehte Sängerin und Gastgeberin auf ihre bärtigen Boys in den traditionellen Kostümen wegen der grassierenden Corona-Pandemie verzichten. Nun sinken die Zahlen der Neuinfektionen nicht nur in ganz Deutschland, sondern auch in Hamburg. Ein Grund, die Regeln zu lockern.

Laut Informationen vor Ort durften/konnten nicht alle Shantys des Seemannschors "De Tampentrekker" singen. Die, die da waren, seien aber allesamt durchgeimpft und frisch getestet gewesen. Am Set gehe man lieber auf Nummer sicher, hieß es. Coronafrei konnten sie so die Moderatorin lautstark unterstützen.

Krebskranke Julia Holz gibt Chemo-Update: "Jeder Toilettengang ist mir scheißegal"
Unterhaltung Krebskranke Julia Holz gibt Chemo-Update: "Jeder Toilettengang ist mir scheißegal"

Eingeladen hatte sich die 55-Jährige die Schriftstellerin und Journalistin Elke Heidenreich (78) und die 27-jährige Autorin Sophie Passmann.

Wer die Sendung musikalisch untermalte, ist bislang noch nicht bekannt. Oder gab es dieses Mal etwa gar keinen musikalischen Gast?

Vielleicht hat die Moderatorin den Job auch einfach selbst übernommen. Schließlich könnte die mehrfache Echo-Preisträgerin auch ihr eigenes neues Album "55" promoten, das schon im November 2020 erschienen ist.

Am Donnerstag, den 29. Juli zeigt "Das Erste" um 23.30 Uhr die neue Folge "Inas Nacht".

Schriftstellerin und Journalistin Elke Heidenreich (78, l.) und die 27-jährige Autorin Sophie Passmann kommen am "Zum Schellfischposten" an.
Schriftstellerin und Journalistin Elke Heidenreich (78, l.) und die 27-jährige Autorin Sophie Passmann kommen am "Zum Schellfischposten" an.  © André Lenthe Fotografie

14 Jahre "Inas Nacht"

Zehn Shantys lächeln am Hamburger Hafen für die Kamera.
Zehn Shantys lächeln am Hamburger Hafen für die Kamera.  © André Lenthe Fotografie

Ina Müller begrüßt inzwischen seit rund 14 Jahren illustre Gäste im "Zum Schellfischposten".

Darunter Schauspieler, Musiker und Politiker, die sich den persönlichen Fragen aus Inas Notizbuch stellen müssen.

Noch privatere Fragen hat immer wieder das Publikum parat, die diese auf ihre Bierdeckel schreiben können. Am Ende der Interviews werden die, traditionell auf dem Tisch sitzend, beantwortet.

Nach 0-Punkte-Skandal beim "Perfekten Dinner": Jetzt redet Agustin Klartext!
Unterhaltung Nach 0-Punkte-Skandal beim "Perfekten Dinner": Jetzt redet Agustin Klartext!

Auch für eine Showeinlage ist neben den Shantys immer gesorgt.

Internationale Stars treten regelmäßig in der kleinen Kneipe auf und singen mit der Gastgeberin um die Wette.

Titelfoto: André Lenthe Fotografie

Mehr zum Thema Unterhaltung: