"Let's Dance"-Star Isabel Edvardsson im Mutterglück: So geht es der Tänzerin nach der Geburt

Hamburg - Vor rund zwei Wochen ist die schwedische Profitänzerin Isabel Edvardsson (38, "Let's Dance") zum zweiten Mal Mutter geworden. Wie nicht anders zu erwarten, wurde es danach zunächst still um die 38-Jährige. Jetzt meldete sie sich auf Instagram zurück.

Isabel Edvardsson (38) meldet sich auf Instagram zurück.
Isabel Edvardsson (38) meldet sich auf Instagram zurück.  © Screenshot/Instagram/isabel_edvardsson_official

Sie habe sich sehr über all die lieben Glückwünsche zur Geburt gefreut, schrieb sie am Samstag in einem kurzen Instagram-Post. Dazu veröffentlichte die Schwedin natürlich auch ein Selfie.

Nahezu ungeschminkt, offensichtlich etwas müde aber überglücklich, lacht die 38-Jährige für ihre 121.000 Follower in die Kamera.

"Natürlich schlafe ich sehr wenig und habe kaum Zeitgefühl, aber ich liebe diese Zeit und genieße es SEHR!"

Noch immer möchte die 38-Jährige keine Details über ihr neues Familienmitglied verraten.

Weder das genaue Geburtsdatum, noch den Namen ihres "kleinen Prinzen" gab sie bisher bekannt.

Isabell ist zum zweiten Mal Mutter geworden

Isabel Edvardsson meldet sich nach der Geburt auf Instagram zurück

Isabel lässt die Babybombe platzen

Isabel Edvardsson über ihre Schwangerschaft

Isabel Edvardsson (38) auf Instagram
Isabel Edvardsson (38) auf Instagram  © Screenshot/Instagram/isabel_edvardsson_official

Ende November gab Isabel auf Instagram bekannt, dass sie zum zweiten Mal ein Baby erwarte.

"Wenn man ein Wunder in dieser Zeit erleben darf, gerade jetzt... dann ist man mehr als Dankbar", schrieb die Tänzerin damals voller Glück.

Es folgte eine wohl relativ entspannte Schwangerschaft. Der Babybauch wuchs, über Probleme oder Wehwehchen beklagte sich die 38-Jährige kaum. Nur zu Anfang sei sie relativ oft müde gewesen und habe unter Stimmungsschwankungen gelitten, verriet sie.

Viele Informationen gab Isabel schon damals nicht preis. Über den nahenden Geburtstermin schwieg sie sich bis zum Schluss aus. Den sollten nur die Familie und Freunde erfahren.

Eines verriet die werdende Muttter dann aber doch schon vor der Geburt von Kind Nummer zwei. Sie erwarte einen kleinen Bruder für Söhnchen Mika (3).

Ob Isabel und Ehemann Marcus Weiß (46) noch weitere Kinder planen? Vielleicht. Dass da noch keine endgültige Entscheidung gefallen sei, deutete die 38-Jährige jedenfalls schon im Dezember an.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/isabel_edvardsson_official

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0