Jennifer Lopez kontert Botox-Kommentare und hat diesen Beauty-Tipp

Los Angeles - Sängerin Jennifer Lopez (51, "Let's get loud) hat Kritik gekontert, sie gehe nicht ehrlich mit den Alterserscheinungen ihrer Haut um.

Jennifer Lopez (51) hat Kritik gekontert, sie gehe nicht ehrlich mit den Alterserscheinungen ihrer Haut um.
Jennifer Lopez (51) hat Kritik gekontert, sie gehe nicht ehrlich mit den Alterserscheinungen ihrer Haut um.  © Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

"Ich verurteile niemanden. Wenn ihr Botox und Injektionsmittel nutzen wollt, ist das in Ordnung!", sagte die 51-Jährige dem US-Promimagazin "People".

Hätte sie derartige Mittel benutzt, würde sie es sagen.

"Aber ich will nicht, dass die Leute sagen: 'Hör auf zu lügen, du tust dies, du tust das', wenn das einfach nicht stimmt."

Auslöser war ein Video, das Lopez bei Instagram gepostet hatte. Darin ist die Sängerin scheinbar ungeschminkt zu sehen, ihre Haut wirkt glatt und faltenfrei (TAG24 berichtete).

Nutzer kommentierten, es sei nicht möglich, dass sie mit 51 Jahren noch so gut aussehe - ohne Botox benutzt zu haben.

"Eines meiner großen Schönheitsgeheimnisse ist, dass ich versuche, freundlich zu anderen zu sein und andere Frauen aufzurichten", sagte Lopez.

Und weiter: "Ich denke, dass es wichtig ist, dass wir das füreinander tun, anstatt zu versuchen, Menschen niederzureißen."

Titelfoto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0