"Camgirl - Wahnsinnige Begierde": Prickelnde Domina-Erotik!

Deutschland - Sex spielt hier eine Hauptrolle! Der Erotik-Thriller "Camgirl - Wahnsinnige Begierde" kommt auch nach Deutschland und ist ab dem 26. März auf DVD und digital zu erwerben.

Die Domina Scarlett (Julia Fox) verdreht Jack (Peter Vack) den Kopf!
Die Domina Scarlett (Julia Fox) verdreht Jack (Peter Vack) den Kopf!  © PR/Meteor Film

In dem Film von Regisseur Ben Hozie (51), der eigentlich Frontmann der New Yorker Artpunk-Band Bodega ist, steht Jack (Peter Vack) im Mittelpunkt.

Der verdient sein Geld online mit Poker spielen und verbringt den Großteil seiner Zeit vor dem Bildschirm. Sein heruntergekommenes New Yorker Apartment verlässt er hingegen nur selten.

In den großen Weiten des Internets lernt er dann die Domina Scarlett (Julia Fox) kennen und entwickelt nach und nach eine Obsession für sie. Jack fragt sie im Trailer unter anderem, wann sie mit ihrem Beruf begann.

Sie ist die neue Moderatorin bei RTL: Erkennt Ihr, wer ihre bekannte Mutter ist?
Promis & Stars Sie ist die neue Moderatorin bei RTL: Erkennt Ihr, wer ihre bekannte Mutter ist?

Scarlett sagt ganz offen: "Als ich klein war, habe ich mir immer den schwächsten Jungen der Klasse ausgesucht und Dates mit ihm vereinbart. Und dann habe ich ihn gequält." Anschließend lacht sie.

Jack wird klar: Sie benutzt die Menschen, die eigentlich Scarlett benutzen. So auch ihn? Seine Gedanken kreisen nämlich nur noch um die Schönheit, die er dann überraschend in Chinatown beim Einkaufen zu erblicken glaubt.

War sie das wirklich oder sieht er sie vor lauter Besessenheit schon in seinem Alltag? Schließlich behauptet sie, in San Francisco und nicht im Big Apple zu leben...

Originaltrailer zu "Camgirl - Wahnsinnige Begierde" mit Julia Fox und Peter Vack

Julia Fox (30) soll als Scarlett eine großartige Leistung zeigen.
Julia Fox (30) soll als Scarlett eine großartige Leistung zeigen.  © PR/Meteor Film

"Camgirl" Julia Fox wird für ihre Leistung gelobt und dreht bald mit Matt Damon und Steven Soderbergh

Jack (Peter Vack) ist von Scarlett (Julia Fox) hingerissen.
Jack (Peter Vack) ist von Scarlett (Julia Fox) hingerissen.  © PR/Meteor Film

Der Pressemitteilung vom Verleih Meteor Film zufolge ist das Drama "eine ultramoderne Bestandsaufnahme heutiger Beziehungen durch die Linse einer verfremdeten Realität". Hier werden Tabus nicht unter den Teppich gekehrt, sondern behandelt.

Deshalb dürfen Genrefans sich wohl auf ein explizites Werk freuen, das offenbar auch Tiefgang hat und in den USA durchaus wohlwollend aufgenommen wurde.

In Screen Daily wird vor allem mitreißende schauspielerische Leistung von Fox (30) gelobt, die 2019 im starken Netflix-Film "Der schwarze Diamant" an der Seite von Adam Sandler (54) von sich reden machte.

Nach Sendepause: Sarafina Wollny zeigt sich mit Kids, Fans fällt sofort Veränderung auf
Sarafina Wollny Nach Sendepause: Sarafina Wollny zeigt sich mit Kids, Fans fällt sofort Veränderung auf

"PVT Chat", wie "Camgirl" im Original heißt, könnte nun endgültig ihr Durchbruch gewesen sein. Sie wurde anschließend nämlich von Star-Regisseur Steven Soderbergh (58) gecastet und wird in "No Sudden Move" an der Seite von langjährigen Hollywood-Stars wie Matt Damon (50), Benicio Del Toro (53), Ray Liotta (66), Brendan Fraser (52) und Don Cheadle (56) zu sehen sein.

Deshalb darf man auch auf "Camgirl - Wahnsinnige Begierde" gespannt sein. Geht sie etwa auch den (männlichen) Zuschauern nicht mehr aus dem Kopf?

Titelfoto: PR/Meteor Film

Mehr zum Thema Kino & Film News: