Dieser Schauspieler soll der neue "James Bond" werden!

Großbritannien - Seit Daniel Craig (52) seine Rolle als James Bond an den Nagel gehängt hat, wird im Netz darüber gerätselt, wer sein Nachfolger wird. Nun wurde offenbar ein würdiger Kandidat gefunden.

Tom Hardy (43) soll im nächsten "James Bond" die Titelrolle übernehmen.
Tom Hardy (43) soll im nächsten "James Bond" die Titelrolle übernehmen.  © instagram.com/tomhardy/

In "No Time to Die", der am 12. November in den Kinos startet, hat Craig seinen letzten Auftritt als britischer Geheimagent. 

So langsam wurde es also Zeit sich nach einem Nachfolger umzusehen. Und der wurde jetzt laut The Vulcanreporter gefunden!

Viele Namen waren im Gespräch, darunter Schauspielgrößen wie Henry Cavill (37) und Michael Fassbender (50). Auch Idris Elba (48) als erster dunkelhäutiger Bond schien für viele die ideale Besetzung.

Top-Favorit war aber seit jeher Tom Hardy (43) und der soll die Rolle jetzt auch übernehmen! Der "Mad Max"-Star soll den Vertrag bereits im Juni nach einem Vorsprechen unterzeichnet haben. 

Der hatte sich schon selbst ins Spiel um die Bond-Nachfolge gebracht, als er vor drei Jahren in einem Interview erzählte, dass er richtig viel Lust auf eine Fortsetzung der Reihe unter der Regie von Christopher Nolan mit ihm als Titelfigur hätte.

Tom Hardy hat bereits in einem früheren Interview erzählt, dass er Lust auf die Rolle als James Bond hat

Daniel Craig (52) ist ab November das letzte Mal als britischer Geheimagent auf der Leinwand zu sehen.
Daniel Craig (52) ist ab November das letzte Mal als britischer Geheimagent auf der Leinwand zu sehen.  © Jörg Carstensen/dpa

Daraus wurde bekanntlich nichts, weil Daniel Craig ein letztes Mal als Agent vor der Kamera stehen wollte. Doch nun hat Hardy freie Fahrt und kann im Namen seiner Majestät die Bösen jagen. 

Angeblich hätte der 43-Jährige schon diesen November, parallel zum Kinostart des neuen Agenten-Streifens, als neuer Bond vorgestellt werden sollen. 

Wegen Verzögerungen aufgrund der Corona-Pandemie wird das wohl aber nichts und die News erst nächstes Jahr bekannt gegeben.

Im Internet sind sich schon jetzt alle einig, dass Hardy die Rolle übernimmt. Auf Twitter trendete sein Name das ganze Wochenende und auch den Wettbüros bringt die Neuigkeit einen richtigen Aufschwung.

Sein schauspielerisches Talent konnte Tom Hardy bisher sowohl in Blockbustern wie "Mad Max: Fury Road" als auch Indie-Produktionen wie "Locke - No Turning Back" unter Beweis stellen.

Titelfoto: instagram.com/tomhardy/; Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0