"Official Secrets": Regierung macht Whistleblowerin das Leben zur Hölle!

Deutschland - Hochspannung von Anfang bis Ende! Der brisante Polit-Thriller "Official Secrets" vom "Oscar"-prämierten Regisseur Gavin Hood ("Tsotsi") behandelt die wahre Geschichte der Whistleblowerin Katherine Gun (Keira Knightley) und läuft ab dem 21. November in den deutschen Kinos.

Katherine Gun (r., Keira Knightley) und ihr Mann Yasar (Adam Bakri) wurden von der britischen Regierung in die Enge gedrängt.
Katherine Gun (r., Keira Knightley) und ihr Mann Yasar (Adam Bakri) wurden von der britischen Regierung in die Enge gedrängt.  © PR/© 2019 eOne Germany

Gun stand am 25. Februar 2004 vor einem britischen Gericht. Die Anklage war schwerwiegend: Sie soll Top-Secret-Geheimdienstinformationen geleakt, und so an die Öffentlichkeit gebracht haben. Damit hätte sie gegen den "Official Secrets Act" verstoßen. Ihr drohte eine Gefängnisstrafe.

Ein Jahr zuvor war all das noch nicht abzusehen. Zu diesem Zeitpunkt lebte sie gemeinsam mit ihrem kurdischen Mann Yasar (Adam Bakri) in Cheltenham, England.

Er betrieb ein Café, während sie für den britischen Geheimdienst GCHQ als Mandarin-Übersetzerin arbeitete und die sich zuspitzende politische Lage mit bangem Blick betrachtete.

Höhle der Löwen: Ex-Partnerin von Georg Kofler erhebt schwere Vorwürfe: "Der böse Wolf"
Die Höhle der Löwen Ex-Partnerin von Georg Kofler erhebt schwere Vorwürfe: "Der böse Wolf"

Als sie dann auch noch ein streng geheimes Memo erhielt, wuchs ihr innerer Zwiespalt weiter an. Wie ihre Kollegen wurde sie darin nämlich aufgefordert, einige Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrats auszuspionieren, belastendes Material zu sammeln und damit eine Zustimmung zur UN-Resolution für den Irakkrieg zu erpressen.

Nach heftigem inneren Kampf entschloss sie sich, dass Memo zu kopieren und es über ihre Freundin Jasmine (MyAnna Buring) an die Presse weiterleiten zu lassen. Der Journalist Martin Bright (Matt Smith) machte sich gemeinsam mit seinen Kollegen vom "Observer", Peter Beaumont (Matthew Goode), Ed Vulliamy (Rhys Ifans) und seinem Chef Roger Alton (Conleth Hill), daran, diese brisante Story aufzudecken.

Doch die Geheimdienste, die ihre Spuren verwischen wollen, schliefen nicht...

"Official Secrets" ist von der ersten bis zur letzten Sekunde spannend

Regisseur Gavin Hood bei den Dreharbeiten von "Official Secrets".
Regisseur Gavin Hood bei den Dreharbeiten von "Official Secrets".  © PR/© 2019 eOne Germany

Diese Geschichte beruht auf dem Buch "The Spy Who Tried to Stop a War: Katharine Gun and the Secret Plot to Sanction the Iraq Invasion". Sie wurde von Hood, der insgesamt ein Jahr in die Hintergrundrecherche gesteckt hat, überragend umgesetzt.

Der Filmemacher, der mit Werken wie "X-Men Origins: Wolverine" oder "Ender's Game - Das große Spiel" bereits echte Blockbuster gedreht hat, kehrt hier zu seinen Wurzeln zurück.

Wie schon in "Machtlos" und "Eye in the Sky" hinterfragt der Südafrikaner kritisch das Vorgehen von Regierungen. Diesmal gegen eine Heldin, die eigentlich keine Heldin sein-, sondern nur das Richtige tun wollte.

Nach schwerer Krankheit: ARD- und BR-Moderatorin Andrea Otto (†47) ist tot
Promis & Stars Nach schwerer Krankheit: ARD- und BR-Moderatorin Andrea Otto (†47) ist tot

Doch genau das lässt sie in den Fokus des britischen Geheimdienstes rücken, der ihr das Leben ein Jahr lang zur Hölle macht. Dennoch erfährt sie auch viel Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten.

Der Balanceakt, Gun mit all ihren Facetten zutiefst menschlich und nachvollziehbar darzustellen, gelingt Hood auf beeindruckende Art und Weise. Ihm ist ein mutiger Film mit einer starken Frau als Hauptcharakter gelungen. Daran hat natürlich auch seine Hauptdarstellerin einen entscheidenden Anteil.

Keira Knightley begeistert in "Official Secrets" mit einer starken Leistung

Katherine Gun (Keira Knightley) geriet durch ihre Entscheidung in den Fokus der Öffentlichkeit.
Katherine Gun (Keira Knightley) geriet durch ihre Entscheidung in den Fokus der Öffentlichkeit.  © PR/© 2019 eOne Germany

Denn Keira Knightley ("Niemandsland - The Aftermath", "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben" und "Fluch der Karibik" 1-3) trumpft groß auf und stellt die innere Zerrissenheit Guns authentisch dar, füllt ihre Figur mit viel Leben und reißt die Zuschauer emotional deshalb vollends mit

Auch ihre Mitstreiter zeigen erstklassige Leistungen. Der namhafte Cast um Ralph Fiennes (Lord Voldemort in "Harry Potter"), Smith ("Doctor Who"), Goode ("The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben"), Ifans ("Radio Rock Revolution"), Hill und Indira Varma (beide "Game of Thrones") weiß zu überzeugen und hebt das Niveau des Filmes nochmal an.

Daran haben auch das starke, exzellent komprimierte Drehbuch, aussagekräftige Dialoge und ein fesselnder Spannungsbogen einen großen Anteil.

Dank des klugen Schnitts behält das Publikum auch in anspruchsvollen und komplexen Szenen den Überblick und versteht durchgehend, was in dieser umfassenden und aktuellen Story vor sich geht.

Auch die dynamische Kameraführung, passenden Locations, stimmungsvolle Musikuntermalung, hervorragenden Kostüme und die detailreiche Ausstattung wissen zu überzeugen. Aufgrund all dieser Stärken entspinnt sich einer der spannendsten und damit sehenswertesten Thriller des Jahres!

Die realen Vorbilder: Whistleblowerin Katharine Gun und der Journalist Martin Bright deckten gemeinsam eine große Verschwörung auf.
Die realen Vorbilder: Whistleblowerin Katharine Gun und der Journalist Martin Bright deckten gemeinsam eine große Verschwörung auf.  © PR / © 2019 eOne Germany / Hanna Boussouar
Katherine Gun (Keira Knightley) wurde von der britischen Regierung angeklagt.
Katherine Gun (Keira Knightley) wurde von der britischen Regierung angeklagt.  © PR/© 2019 eOne Germany
Anwalt Ben Emmerson (Ralph Fiennes) verteidigte Katherine Gun.
Anwalt Ben Emmerson (Ralph Fiennes) verteidigte Katherine Gun.  © PR/© 2019 eOne Germany

Mehr zum Thema Kino & Film News: