Robert Geiss als neuer James Bond? Sein Auftritt wirkt cool!

Köln - Muskeln, ein markantes Gesicht, eine lässige Sonnenbrille und eine Luxus-Yacht sind seins. Mit einem "007"-Shirt gab sich Robert Geiss (56) jetzt als potenzieller "James Bond"-Nachfolger von Schauspieler Daniel Craig (52) aus!

Robert Geiss mit einem "James Bond"-Shirt und der Aufschrift "007".
Robert Geiss mit einem "James Bond"-Shirt und der Aufschrift "007".  © Instagram/Robert Geiss

Bei Instagram zeigte sich der Multimillionär als Fan des britischen Geheimagenten. Darauf trug er ein schwarzes T-Shirt mit "007". Jeder "James Bond"-Fan kennt diese Dienstnummer des britischen Kult-Kinoagenten.

Aktuell trägt sie Schauspieler Daniel Craig (52) mit Würde. Doch Daniel Craig beendet nach dem Film "No Time to Die" seine schauspielerische Agententätigkeit.

Das  Aus des beliebten "harten" Bond-Darstellers Daniel Craig steht bekanntlich schon länger fest. Die Produzenten brauchen also einen Nachfolger.

Mit Promi-Millionär Robert Geiss rückt natürlich kein echter Schauspiel-Nachfolger in Sicht, aber in vielen Belangen hätte der Kölner Selfmade-Millionär das Zeug dazu.

Er ist ein Mann klarer Worte, hat einen Hang für schnelle Autos, schöne Frauen und packt die Dinge an. 

Mit dem Filmcharakter "James Bond" würde er sich privat sicherlich gut verstehen. Ob er sportlich mithalten könnte, ist eine andere Frage. Relaxen kann er aber wie "James Bond": Denn auch Robert Geiss erholt sich gern an den schönsten Plätzen der Welt. Aktuell ist er zwischen Korsika und Sardinien unterwegs.

"Ein wunderschöner Tag heute zwischen Korsika und Sardinien auf der Ile de Cavallo", grüßte Robert Geiss zuletzt bei Instagram.

Daniel Craig benötigt als "James Bond"-Darsteller einen Nachfolger

Der aktuelle "James Bond" wird von Daniel Craig (52) geschauspielert.
Der aktuelle "James Bond" wird von Daniel Craig (52) geschauspielert.  © Andy Rain/EPA/dpa

Kameraerfahrung hätte Robert Geiss natürlich auch: Seit Jahren wird er für die "Die "Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie" von Kamerateams seiner eigenen Produktionsfirma begleitet.

Nur einen offensichtlichen Makel hat Robert Geiss! Er ist kein Brite. Damit dürfte er als potenzieller James-Bond-Darsteller ausfallen.

Als beliebtester Bond-Darsteller aller Zeiten gilt bislang weiterhin der schottische Schauspieler Sean Connery (89. 

Er wurde zuletzt von britischen Lesern der Film- und Fernsehzeitschrift "Radio Times" an die Spitze gewählt und setzte sich dabei im direkten Duell gegen Daniel Craig durch. 

Vielleicht schafft es Robert Geiss dann doch eher als deutscher Bösewicht mit Bart in eine Nebenrolle.

Titelfoto: Instagram/Robert Geiss/ Andy Rain/epa/dpa / Montage

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0