Die filmische Enttäuschung 2019! "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" im Stream - aber nicht bei Disney+!

Deutschland - Das Warten für Fans hat endlich ein Ende! "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" ist seit dem heutigen 17. April als Download verfügbar.

Kylo Ren (Adam Driver) spielt in "Der Aufstieg Skywalkers" eine entscheidende Rolle.
Kylo Ren (Adam Driver) spielt in "Der Aufstieg Skywalkers" eine entscheidende Rolle.  © PR/© Disney/™ Lucasfilm LTD

Allerdings nicht gerade günstig. Für die SD-Fassung (qualitativ auf DVD-Niveau) muss man schon 13,99 Euro zahlen.

Will man das letzte Abenteuer rund um die Skywalker-Familie in HD-Qualität genießen, werden bei Amazon Prime, Google Play, Apple TV, Chili TV, Playstation Video, Microsoft Movies & TV oder videociety sogar satte 16,99 Euro veranschlagt.

Ob es das einem wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Hinsichtlich Bild, Ton und Bonusmaterial sicherlich, gerade in HD.

Doch filmisch ist die neunte Episode eine Enttäuschung und ein unwürdiger Abschluss dieser legendären Saga, die nun schon länger als 42 Jahre mit spannenden Science-Fiction-Geschichten fasziniert.

Doch "Der Aufstieg Skywalkers" war überfrachtet, dadurch bedingt oberflächlich und hatte mitunter abstruse Ideen (Stichwort Palpatine).

Durch die unterschiedlichen Herangehensweisen von Regisseur J.J. Abrams (Episode 7 und 9) und Rian Johnson (Episode 8) ist die neue Trilogie in sich nicht stimmig und bietet für Fans viele kritische Ansatzpunkte. 

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" ist jetzt als Download verfügbar

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" erscheint am 30. April auch als UHD, auf Blu-ray und DVD

Wann "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" bei Disney+ laufen wird, ist noch nicht bekannt

Rey (vorne, Daisy Ridley) entscheidet den Ausgang der Saga mit.
Rey (vorne, Daisy Ridley) entscheidet den Ausgang der Saga mit.  © PR/© Disney/™ Lucasfilm LTD

Denn auch emotional lässt einen der Film erstaunlich kalt, was neben den bereits erwähnten Schwächen auch daran liegt, dass es viele unvorbereitete Story-Wendungen gibt und mehr Fragen aufgeworfen, als beantwortet werden.

Auch das gehetzt wirkende Erzähltempo führt nicht gerade dazu, dass "Der Aufstieg Skywalkers" Sympathiepunkte sammeln und Klasse ausstrahlen kann.

Wer die ausführliche TAG24-Kritik zum Kinostart nachlesen will, kann dies >> hier << tun. 

Spannend zu lesen ist auch, wie anders (und in vielerlei Hinsicht besser) das Drehbuch mal aussah. Alles dazu >> hier <<. 

Wer sich den Film trotzdem und wegen der packenden Atmosphäre, großartiger Einzelszenen, starker Spezialeffekte und visueller Einfälle holen und als Vervollständigung seiner Sammlung ins Regal stellen möchte, muss sich noch bis zum 30. April gedulden.

Dann erscheint "Der Aufstieg Skywalkers" als UHD, auf 3D Blu-ray, Blu-ray und DVD.  Dazu gibt es eine Sammleredition mit allen neun Episoden und 26 Stunden Bonusmaterial auf 27 Discs. Die Spin-off-Filme "Solo" und "Rogue One" sind allerdings nicht enthalten. Ab wann der Film dann bei Disney+ laufen wird, steht noch in den Sternen.

Titelfoto: PR/© Disney/™ Lucasfilm LTD

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0