Ihr verliert immer bei Monopoly? Damit könnte nun Schluss sein!

Dreieich (Landkreis Offenbach) - Vom Spiele-Klassiker Monopoly gibt es eine neue Version - und die hat es so richtig in sich!

Das klassische Monopoly-Spielbrett: Davon können schlechte Verlierer nun Abstand nehmen.
Das klassische Monopoly-Spielbrett: Davon können schlechte Verlierer nun Abstand nehmen.  © 123RF/Casey Martin

Ging es sonst darum, die meisten Grundstücke, das meiste Geld und die meisten Häuser zu besitzen, müssen Spieler bei der Neuauflage rein gar nichts besitzen, um zu gewinnen.

Bei "Monopoly für schlechte Verlierer" geht es darum, spezielle "Loser-Marken" zu sammeln - und diese gegen eine übergroße Spielfigur einzusetzen.

Immer, wenn ein Spieler ins Gefängnis gehen oder etwa Miete zahlen muss, erhält er eine solche Marke. Schon ab vier "Loser-Marken" können diese gegen die Super-Spielfigur im Mr.-Monopoly-Design eingetauscht werden. 

Mit dieser übergroßen Figur zahlt man selbst keine Miete auf fremden Feldern mehr, sondern erhält die Beträge des Grundstückbesitzers. Auch Steuern und Rechnungen müssen nicht mehr beglichen werden, das Geld in jener Höhe wird stattdessen von der Bank an den Spieler ausgezahlt.

Besonders gemein: Zieht der Spieler der Mr.-Monopoly-Figur eine "Gehe ins Gefängnis"-Karte, kann er diese an einen beliebigen Spieler weitergeben.

Mit "Loser-Marken" beim neuen Monopoly-Spiel zum Erfolg

Das neue Monopoly-Spiel für schlechte Verlierer.
Das neue Monopoly-Spiel für schlechte Verlierer.  © PR/Hasbro

Und das war's noch lange nicht! 

Alle Ereignis- und Gemeinschaftskarten sind auf der Seite des größten Verlierers im Spiel. Negative Aktionen wandeln sich in positive um oder können an andere weitergegeben werden.

Die Mr.-Monopoly-Spielfigur ermöglicht es auch, Grundstückskarten zu klauen, wenn der Spieler auf dem Grundstück eines Konkurrenten landet. Der Beklaute muss zudem eine Runde aussetzen!

Spiele-Entwickler Hasbro dazu: "Jeder hat es mit der neuen Monopoly-Edition jetzt selbst in der Hand, die vermeintliche Niederlage doch zu seinen Gunsten zu wenden und alle damit zu überraschen."

Doch die Verlierer dürfen sich nicht zu früh freuen: Die Mitstreiter um das meiste Geld sammeln ebenfalls "Loser-Marken" und nur, wer die meisten besitzt, darf Mr.-Monopoly sein!

Offiziell soll das Spiel ab Mitte September im Handel sein. 

Bei einigen Verkäufern gibt es das "Monopoly für schlechte Verlierer" allerdings schon jetzt zu bestellen.

Titelfoto: 123RF/Casey Martin

Mehr zum Thema Unterhaltung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0