Brasilianische Rapperin stirbt nach Po-OP

Brasilien - Trotz Traumkörper war MC Atrevida (†43) nicht mit ihrem Äußeren zufrieden. Eine Po-Operation sollte die Rapperin näher an ihr Schönheitsideal heranbringen.

Fernanda Rodrigues (†43) starb an den Folgen eines verpfuschten Beauty-Eingriffs.
Fernanda Rodrigues (†43) starb an den Folgen eines verpfuschten Beauty-Eingriffs.  © instagram.com/mc_atrevidaa/

Auf ihrem Instagram-Kanal zeigte sich Fernanda Rodrigues, wie sie mit ihrem bürgerlichen Namen hieß, stets sexy und selbstbewusst.

Dabei war sie insgeheim unzufrieden mit ihrem Aussehen und wollte etwas ändern.

Also entschied sich Atrevida zu einem Beauty-Eingriff, bei dem sie sich Fett aus ihrem Rücken in ihrem Hintern spritzen ließ.

Doch wie Daily Star berichtet, ging dabei etwas schief.

Die OP, die angeblich von einem Gynäkologen durchgeführt wurde, verursachte bei der Musikerin starke Rückenschmerzen und Entzündungen - so stark, dass sie sich ins Krankenhaus einliefern lassen musste und auf die Intensivstation kam.

Nur einen Tag später, am 27. Juli 2020, starb sie an den Folgen einer Sepsis und Nierenversagen.

Nach Po-OP: MC Atrevida starb an den Folgen einer Sepsis und Nierenversagen

Als MC Atrevida wurde sie besonders auf YouTube für ihre Songs gefeiert.
Als MC Atrevida wurde sie besonders auf YouTube für ihre Songs gefeiert.  © instagram.com/mc_atrevidaa/

Laut einigen Medizinern hätte dieses tragische Schicksal verhindert werden können, wenn die Rapperin eher medizinische Hilfe in Anspruch genommen hätte.

Außerdem soll der Verstorbenen nicht nur Eigenfett, sondern auch andere, bisher ungeklärte Substanzen, in ihr Hinterteil gespritzt worden sein. Die genauen Todesumstände sollen nun von der Polizei geklärt werden.

Bekannt geworden ist die gebürtige Brasilianerin vor allem durch die Veröffentlichung ihrer Tracks auf YouTube. Auch auf Instagram war Atrevida sehr aktiv, auch wenn es in den letzten Monaten ein wenig ruhiger um sie geworden war.

Dort hinterlassen ihre Fans nun zahlreich ihre Beileidsbekundungen: "Wie schade, eine schöne, elegante Frau, die nur hochwertige Musik gesungen hat", schreibt ein Follower.

"Mein Beileid an ihre Familie. Ich hoffe, dass Gott sie mit offenen Armen empfängt", trauert ein anderer Fan.

Titelfoto: instagram.com/mc_atrevidaa/

Mehr zum Thema Musik News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0