"Herzüberfall": Patricia Larrass will jetzt frecher singen

Lichtenberg - Schlagersängerin Patricia Larrass (31) möchte mit ihrer neuen Single "Herzüberfall", die am Freitag erschienen ist, ein neues Kapitel in ihrer Musikkarriere aufschlagen.

Ist nicht mehr brav und lieb: Patricia Larrass (31).
Ist nicht mehr brav und lieb: Patricia Larrass (31).  © PR

"Das Lied ist ein kleiner Befreiungsschlag für mich", sagt die sympathische Blondine. "Die Schlager, die ich bisher gesungen hatte, waren immer sehr romantisch, brav, lieb und handelten von Träumen, Sehnsüchten, ... oft eben der klassische Schlager", erklärt die Lichtenbergerin.

Mit dem Label Via Music soll ihre Musik nun frischer und moderner werden. So beschäftige sich ihr neues Lied zwar auch mit dem Thema Liebe, "zeigt aber eine viel frechere, selbstbewusstere Seite", sagt Patricia.

"Ich freu mich über die Weiterentwicklungen, die wir in jeder Hinsicht gemeinsam geschafft haben. Sei es optisch, aus den 'Brave-Mädchen-Kleidern' bin ich wohl langsam herausgewachsen, über das Konzept der Videoproduktion, wo ich früher romantisch am See saß, singe und tanze ich jetzt über der City von Köln, bis hin zur musikalischen Produktion mit für mich völlig neuen Sounds", schwärmt die Sängerin.

Nathalie Volk: Nathalie Volk alias Miranda diGrande: "Was hast du mit deinen Zähnen gemacht?"
Nathalie Volk Nathalie Volk alias Miranda diGrande: "Was hast du mit deinen Zähnen gemacht?"

"Ich hoffe natürlich auch sehr, dass meinen Fans diese Entwicklung gefällt."

Mehr Infos findet Ihr auf www.patricia-larrass.de.

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Musik News: