Shirin David und Haftbefehl landen Hit auf YouTube, doch Fans sind geteilter Meinung

Frankfurt am Main - Der Freitag ist traditionell der Tag im Musik-Business, an dem haufenweise neue Songs auf die sehnsüchtig wartenden Fans losgelassen werden. Auch Rap-Veteran Haftbefehl (34) nahm diesen Tag zum Anlass, um eine echte Perle seines bald erscheinenden neuen Albums zu veröffentlichen. 

Fotomontage: Rapper Haftbefehl und Sängerin Shirin David sind die Protagonisten des Songs "Conan X Xenia".
Fotomontage: Rapper Haftbefehl und Sängerin Shirin David sind die Protagonisten des Songs "Conan X Xenia".  © Montage: Screenshot YouTube

Und für den Song "Conan X Xenia" holte sich der Offenbacher schlagfertige und vor allem sexy Verstärkung mit ins Boot. Niemand geringeres als Sängerin und Influencerin Shirin David (25) featured den türkischstämmigen Rapper und zeigt im dazugehörigen Videoclip viel von dem, was sie optisch so zu bieten hat.

Rein verbal nehmen "Hafti" und seine musikalische Partnerin in ihrem neuesten Werk ebenfalls vor wenig zurück. "Dass du ein Hurensohn bist, hatten wir schon mal! Wie ich dein Album finde? Na ja, so lala! Um ehrlich zu sein, hab' ich nicht reingehört, verschon mich mal. Bei deiner Mucke wird mir schlecht – katastrophal", lauten nur einige Zeilen, die vom 34-Jährigen ins Mikrofon gehämmert werden.

Doch auch David nimmt kein Blatt vor den Mund und steht ihrem Collabo-Partner in nichts nach. Allein Zeilen wie "Deutscher-Rap, ich sperr' die Nutten in den Zoo. Fangirls woll'n mich dissen, doch so spricht man nicht mit sei'm Idol" zeigen, dass sich die 25-Jährige bei ihrem Deutsch-Rap-Debüt keinesfalls ziert, auch mal die ganz harten Töne anzustimmen.

Im Video selbst regieren Bling-Bling, teure Autos und Klamotten sowie eine teils nur in ein äußerst knappes Glitzer-Outfit gehüllte Shirin David das Geschehen. Doch die Mischung aus hartem Beat, noch härteren Texten und nackter Haut scheinen von Erfolg gekrönt zu sein. In den ersten Stunden nach Veröffentlichung zählte der Clip zu "Conan X Xenia" schon über 580.000 Aufrufe.

Haftbefehls Fans halten nicht viel von Shirin-David-Feature

Shirin David, hier bei der Präsentation ihres Eau de Parfums, steht Rapper Haftbefehl in seinem neuen Video tatkräftig und vor allem sexy zur Seite.
Shirin David, hier bei der Präsentation ihres Eau de Parfums, steht Rapper Haftbefehl in seinem neuen Video tatkräftig und vor allem sexy zur Seite.  © dpa/Markus Scholz

Haftbefehl scheint es also zu gelingen, die Werbetrommel für seine neue LP "Das weiße Album", das am 5. Juni erscheinen soll, mächtig zu rühren. Doch so vielversprechend die Klickzahlen für sein neuestes Video sind, eingefleischte Fans sehen die Kooperation mit David skeptisch - und teilten dies teils drastisch über Social Media mit.

In einigen Instagram-Kommentaren hieß es beispielsweise: 

  • "Ich krieg einen Anfall, er bringt Song mit Plastik"
  • "Absolut den respekt verloren"
  • "Wann das lied auf dein album ist hol ich es mir nich" oder 
  • "Warum????? Warumm shirin david"*
Währenddessen feierten die Fans der gebürtigen Hamburgerin die Ankündigung ihres ersten Deutschrap-Features über alle Maßen. Allem Hate zum Trotz geben die Klickzahlen den beiden Musikern recht - die Zusammenarbeit zweier scheinbar so unterschiedlicher Welten spielt auch oder vor allem in der Musikbranche keinerlei Rolle und kann durchaus erfolgreich sein.

Während Shirin David zwar sehr erfolgreich, aber noch immer recht neu im Musikgeschäft ist, wird "Das weiße Album" Haftbefehls mittlerweile 10. Studioalbum sein.

*Rechtschreibung jeweils übernommen

Titelfoto: Montage: Screenshot YouTube

Mehr zum Thema Musik News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0