Neue Funktion: Bei Spotify muss man nicht mehr wissen, wie das Lied heißt, um es zu finden

Luxemburg - Wer nicht weiß, wie ein bestimmtes Lied heißt, kann die Musik nun dennoch auf Spotify finden.

Ein Handy wird mit geöffneter Spotify-App gehalten.
Ein Handy wird mit geöffneter Spotify-App gehalten.  © Unsplash/Fixelgraphy

Wer kennt es nicht: Man sitzt beispielsweise im Auto, bei der Arbeit oder dem Essen und hört Radio. Plötzlich läuft der neue Lieblingssong und man kriegt wieder nicht mit, wie er heißt, weil der Titel entweder gar nicht genannt wird oder zu laute Umgebungsgeräusche das Verstehen der Moderatoren unmöglich machten. Das Wiederfinden in Streaming-Apps wird so unmöglich. Bis jetzt!

Denn der luxemburgische Streamingdienst Spotify erschuf klammheimlich eine Möglichkeit, trotzdem den Song zu finden.

Dazu müssen die Musikbegeisterten nur noch einen Teil des Songtextes in die Suchleiste eingeben. Der genaue Titel oder Interpret wird nicht mehr für die Suche benötigt.

Möglich ist diese neue Suchvariante laut dem Technik-Newsportal t3n in den Spotify-Apps für Android, iOS und Fire OS. Ein Abo ist dafür nicht nötig.

Songtext-Wiedergabe bei gängigen Streaming-Plattformen verfügbar, die Suche danach aber nicht

Ganz neu ist die Funktion indes nicht: Nutzer von Deezer oder Apple Music konnten schon zuvor mit Songtexten nach Musikstücken suchen. Nur bei Amazon Music ist es noch nicht möglich.

Alle diese Anbieter können zudem den entsprechenden Songtext anzeigen, wenn ein Lied abgespielt wird.

Titelfoto: Unsplash/Fixelgraphy

Mehr zum Thema Musik News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0