Pittiplatsch wird 60! Bürger Lars Dietrich singt dem frechen Kobold eigenes Geburtstagslied

Berlin - Für die Kinderfernsehen-Ikone Pittiplatsch gibt es ein eigenes Geburtstagslied – von Musiker und Moderator Bürger Lars Dietrich (49).

Musiker und Moderator Bürger Lars Dietrich (49) war schon als Junge ein riesengroßer Fan von Pittiplatsch.
Musiker und Moderator Bürger Lars Dietrich (49) war schon als Junge ein riesengroßer Fan von Pittiplatsch.  © Henning Kaiser/dpa

In einem Interview mit "Superillu" berichtete er von der Produktion des Songs "Pitti Pitti Birthday" und seiner emotionalen Beziehung zu der Figur. Am 17. Juni 1962 war der freche Kobold erstmals beim "Sandmännchen" im Deutschen Fernsehfunk der DDR zu sehen.

"Ich habe mich tatsächlich sehr mit ihm identifiziert. Sein Humor, all die Frechheiten, die er beging ...", sagte Dietrich der Zeitschrift, die ein Sonderheft zu Pittiplatschs 60. Geburtstag herausbringt.

"Er war ja durchaus auch trotzig und alles andere als aalglatt - bekam sich aber immer auch wieder in den Griff und konnte sich entschuldigen. Das macht ihn zu einer wichtigen Figur, gerade für Kinder wie ich eines damals war."

Bauer sucht Frau: "Bauer sucht Frau"-Pferdewirtin Denise sorgt für Verwirrung: Schrumpft ihr Babybauch etwa?
Bauer sucht Frau "Bauer sucht Frau"-Pferdewirtin Denise sorgt für Verwirrung: Schrumpft ihr Babybauch etwa?

Der Geburtstagssong "Pitti Pitti Birthday" erscheint laut Interview am 10. Juni und soll bei einer großen Geburtstagsfeier am 18. Juni im Berliner Tierpark zum ersten Mal live gespielt werden.

Schon als Junge sei er ein riesengroßer Fan von Pittiplatsch gewesen, drei "Pittiplatsche" habe er Zuhause, sagte Dietrich.

Am 17. Juni 1962 war der freche Kobold erstmals beim "Sandmännchen" im Deutschen Fernsehfunk der DDR zu sehen.
Am 17. Juni 1962 war der freche Kobold erstmals beim "Sandmännchen" im Deutschen Fernsehfunk der DDR zu sehen.  © Carsten Koall/dpa

Er ist unter anderem als Moderator der Kindersendung KiKa Live bekannt, zudem hat er "Hier kommt die Maus" geschrieben.

Titelfoto: Carsten Koall/dpa, Henning Kaiser/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Musik News: