Er wurde durch "The Fat Boys" berühmt: Hip-Hop-Legende Prince Markie Dee (†52) ist tot!

Miami - Traurige Nachrichten aus der Musikszene! Der Rapper Prince Markie Dee ist im Alter von nur 52 Jahren verstorben.

Mark Anthony "Prince Markie Dee" Morales (†52, r) wurde mit der Band The Fat Boys in den 80er Jahren weltweit bekannt.
Mark Anthony "Prince Markie Dee" Morales (†52, r) wurde mit der Band The Fat Boys in den 80er Jahren weltweit bekannt.  © IMAGO / MediaPunch

Der Musiker mit dem bürgerlichen Namen Mark Anthony Morales wurde in den 80er Jahren durch die Hip-Hop-Band The Fat Boys berühmt. Nun ist er am Donnerstag überraschend gestorben.

Das verkündete die Show Rock The Bells des US-amerikanischen Radiosenders Sirius XM auf Instagram. Prince Markie Dee war bis zuletzt Moderator der Sendung gewesen. Zu der Todesursache gibt es keine Angaben.

Der US-Amerikaner wurde 1960 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren. Im Alter von 23 Jahren gründete er mit Damon "Kool Rock-Ski" Wimbley und Darren "The Human Beat Box" Robinson die Band The Fat Boys. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.

Hits wie "Wipeout" oder "The Twist" blieben unvergessen. Letzterer schaffte es in Deutschland sogar auf Platz eins der Charts. Im Jahr 1987 spielten sie in dem Film "Das Chaoten-Team" mit.

Ende der 80er verließ Prince Markie Dee die Gruppe. Fortan war er als Solokünstler tätig, auch wenn er mit seinem Gesang nicht an den Erfolg der frühen Jahre anknüpfen konnte.

Als Produzent und Komponist hingegen lag ihm die Musikwelt zu Füßen. So produzierte Mark Morales unter anderem für die Gruppe Destiny's Child, Erfolgskünstlerin Ariana Grande (27), Diva Mariah Carey (57) oder dem Rapper Drake (34).

Musikwelt trauert um Musiker Mark "Prince Markie Dee" Morales

Eminem nennt Prince Markie Dee eine Legende: "Er war das Idol meiner Kindheit!"

The Fat Boys feierten mit dem Song "The Twist" große Erfolge

Von dem Trio der The Fat Boys ist nun nur noch Damon Wimbley (54) am Leben. Darren Robinson verstarb bereits 1995 im Alter von 28 Jahren an einer Herzattacke. Alle drei Mitglieder hatten mit starkem Übergewicht zu kämpfen, weshalb der Name der Band The Fat Boys (zu deutsch: Die dicken Jungs) entstand.

Der Musiker starb nur einen Tag vor seinem 53. Geburtstag.

Titelfoto: IMAGO / MediaPunch

Mehr zum Thema Musik News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0