Wacken findet statt! Aber nicht, wie Ihr es kennt

Wacken - Was für eine Nachricht! Metal-Fans müssen zwar auf das beliebte Festival in Wacken verzichten, dafür bekommen sie aber einen Ersatz.

Zahlreiche Festivalbesucher stehen vor einer der Hauptbühnen des Wacken Open Air Festivals.
Zahlreiche Festivalbesucher stehen vor einer der Hauptbühnen des Wacken Open Air Festivals.  © Daniel Reinhardt/dpa

Wie die Veranstalter am Dienstag bekannt gaben, findet vom 16. bis zum 18. September erstmals das "Bullhead City" in Wacken statt.

Auf mehreren Bühnen wird den Fans ein hochwertiges Programm voller Wacken-Publikumslieblinge versprochen. "Schließlich sind alle - wir, ihr und die Musiker ausgehungert nach Livemusik", teilten die Veranstalter mit und nannten zugleich die ersten Bands.

Mit dabei ist unter anderem die Band "Nightwish", die mit Live-Premieren der Songs von ihrem neuen Album "Human. :II: Nature" aufwartet. Für deren neuen Bassisten, Jukka Koskinen, wird es zudem der erste Auftritt auf einer Bühne in Deutschland sein.

Tanja Szewczenko teilt erstes Familienfoto mit Zwillingen, Fans haben eine Frage
Promis & Stars Tanja Szewczenko teilt erstes Familienfoto mit Zwillingen, Fans haben eine Frage

Zudem sind "Blind Guardian", "Powerwolf", "Doro", "Saltatio Mortis", "Nasty", "Gaahls Wyrd", "Endseeker", "Slope" und "Burning Witches" mit am Start.

Wie die Veranstalter weiter mitteilten, wird die Kapazität der Festival-Besucher in Abstimmung mit den Behörden begrenzt sein. Daher werden nicht alle Gäste auf dem Camping-Platz übernachten können. Deswegen werden neben eines 3-Tagetickets auch 1-Tagestickets angeboten.

Desweiteren wolle man die Entwicklung weiter im Auge behalten, um gegebenenfalls noch reagieren zu können. Weitere Details zum "Bullhead City" sollen folgen.

Der Ticketvorverkauf für das "kleine Wacken" soll Ende Juni oder Anfang Juli starten.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema Musik News: