Abgestochen, aufgeschlitzt, blutüberströmt: Was geht nur bei schwangerer Georgina Fleur und Kubi ab?

Trashland - Oh, TV- und Promiwelt, was hast du uns in der vergangenen Woche für Unheil gebracht? Die Lästerschwestern Tessa & Lena von trashkurs bringen Euch über den neuesten Gossip auf den aktuellen Stand.

Die nun endlich bestätigte schwangere Georgina Fleur (31) legte sich in letzter Zeit mehrfach mit Kubilay Özdemir (41) an, der wohl der Vater ihres ungeborenen Kindes ist.
Die nun endlich bestätigte schwangere Georgina Fleur (31) legte sich in letzter Zeit mehrfach mit Kubilay Özdemir (41) an, der wohl der Vater ihres ungeborenen Kindes ist.  © Instagram/georginafleur.tv, Instagram/kubilay_oezdemir

Den Start macht die Trennung von Sam Dylan (30) und Rafi Rachek (31). Statt "lass uns Freunde bleiben", geht's bei den Jungs ordentlich zur Sache.

Sam sagte, er hat sich getrennt, das wurde von Rafi dementiert. Jetzt hat der 30-Jährige die wahren Gründe für das Liebes-Aus veröffentlicht.

"Ich kann's nicht beweisen, aber ich habe das Gefühl, dass vielleicht jemand anderes im Spiel war", offenbarte der ehemalige "Dschungelshow"-Kandidat in seinem Podimo-Podcast.

Alles was zählt: Justus liebt Jenny - und vergisst Malu und das Baby komplett
Alles was zählt Alles was zählt: Justus liebt Jenny - und vergisst Malu und das Baby komplett

Sein Ex flippte daraufhin bei Instagram aus, wetterte in die Kamera, Sam solle seine "schei* Podcast-Folge rausnehmen" und ihn nicht als Fremdgänger darstellen. To be continued...

Wild ist es wieder einmal bei Georgina Fleur (31) und ihrem Ex Kubilay Özdemir (41). Er postete zuletzt einen blutverschmierten Arm, schrieb, die Schwangere habe ihn 58 Mal "abgestochen" und ihn "einfach von hinten aufgeschlitzt".

Georginas Statement lautete aber, er sei sturzbetrunken in ihrem Appartement aufgetaucht, habe dieses gestört und ihr "psychische wie physische Gewalt zugefügt". Die Polizei habe "diesen Soziopath erkannt und ihn dann zum Glück entfernt".

Matthias Distel alias Ikke Hüftgold

Partysänger Ikke Hüftgold (44) packte nach seiner abgebrochenen Teilnahme an "Plötzlich arm, plötzlich reich" über die Zustände aus. SAT.1 beschuldigte ihn im Gegenzug.
Partysänger Ikke Hüftgold (44) packte nach seiner abgebrochenen Teilnahme an "Plötzlich arm, plötzlich reich" über die Zustände aus. SAT.1 beschuldigte ihn im Gegenzug.  © Instagram/ikkehueftgold, Instagram/sat1

Schnell weiter zum nächsten - weniger schönen - Thema.

Anfang der Woche schockte Partysänger Matthias Distel (44) alias Ikke Hüftgold, was ihm beim Dreh für die SAT.1-Doku "Plötzlich arm, plötzlich reich" passierte.

Er habe mit einer Mutter und ihren vier Kindern die Wohnungen getauscht. Zwei der Minderjährigen seien in psychischer Behandlung, was die Produktionsfirma Imago TV angeblich gewusst hatte.

Wagenknecht unterirdisch: Das war der Talkshow-"Höhepunkt" der Woche
Markus Lanz Wagenknecht unterirdisch: Das war der Talkshow-"Höhepunkt" der Woche

Die Kinder sollen vom Kindsvater missbraucht worden sein und hätten während des Drehs ihre Köpfe gegen Distels Wand geschlagen, um sich selbst zu verletzen. Zu viel für den 44-Jährigen, der den Dreh abbrach und den Fall öffentlich machte.

Denn obwohl die Chefetage der Produktionsfirma Hinweise bekommen habe, habe sie an der Weiterführung des Tauschprojekts festgehalten.

SAT.1 "bedanke" sich beim 44-Jährigen über dessen Info. Man wolle mit der Produktionsfirma und der Familienhilfe reden und "keine Sekunde dieser Folge" zeigen.

Wenige Tage später wurde jedoch Distel eine offensichtliche Teilschuld gegeben. Er habe die Familie "ungefragt in die Öffentlichkeit gebracht". Dabei nannte er weder Alter, noch Namen oder Wohnort. Man werde die Mutter und ihre Kinder "menschlich, psychologisch und finanziell unterstützen". Ikke Hüftgold klagte dennoch gegen SAT.1 und Imago TV. Letztere erwirkten eine Unterlassungsklage, "die das Ziel haben soll, das Video aus dem Netz zu nehmen", so Distel.

Zum Schluss wenigstens noch eine etwas "erfreuliche Nachricht": Die neue "Bachelorette" heißt Maxime Herbord (26). Sie war in der Daniel-Völz-Staffel selbst Teilnehmerin und ist die Ex von Jessica-Paszka-Staffelsieger David Friedrich (31). Schön.

Yeliz Koc verrät das Geschlecht ihres Babys

"Princess Charming"-Start: Darum ist die Show so gut

Ihr wollt mehr zu Tessa und Lena?

Dann folgt "trashkurs" bei Instagram, bei YouTube oder seht Euch alle Folgen im TAG24-trashkurs-Kanal an.

Achtung: Jetzt auch bei TikTok!

Titelfoto: Instagram/georginafleur.tv, Instagram/kubilay_oezdemir

Mehr zum Thema Promis & Stars: