Deutschlands schönste Polizistin will künftig kürzer treten

Adrienne (32) will das Leben wieder mehr genießen (auch auch Eis essen:-)
Adrienne (32) will das Leben wieder mehr genießen (auch auch Eis essen:-)  © Norbert Neumann

Dresden - Sachsens sportlichste Kommissarin Adrienne Koleszár (32) unterstützt die DRK-Blutspendeoffensive in der Centrum Galerie, gab Spendern und Fans vor Ort Fitnesstipps. Was die extremen Bodybuilding-Wettkämpfe angeht, will sie jetzt aber kürzertreten.

Die Dresdner Polizeibeamtin war schon deutsche Vizemeisterin (Bikini-Klasse), machte 2015 sogar bei der Weltmeisterschaft mit. Es könnte ihre letzte Teilnahme gewesen sein: "Ich will jetzt mehr mein Leben genießen! Mir auch mal Eis, Pizza oder Döner gönnen", erklärt die Fitness-Königin (387 000 Fans auf Instagram).

"Für die Wettkämpfe muss man sich monatelang an einen striktem Ernährungsplan halten, extremen Verzicht üben. Und das alles, damit man dann ausgezehrt aussieht. Dabei gefalle ich mir so, wie ich jetzt bin."

Yeliz Koc: Showdown vor Gericht: Yeliz Koc und Jimi Blue sorgen für Überraschung!
Yeliz Koc Showdown vor Gericht: Yeliz Koc und Jimi Blue sorgen für Überraschung!

Ihren gesunden Fitness-Lifestyle gab sie gestern in der Centrum Galerie an viele Interessierte weiter, die zum Blutspenden gekommen waren.

Auch Galerie-Manager Dirk Fittkau (45) ließ sich Blut abzapfen, holte sich Jogging-Tipps von der Kommissarin. Die DRK-Blutspendeaktion läuft noch bis Sonnabend.

Blut spenden in der Centrum Galerie: Auch Manager Dirk Fittkau (45) ließ sich Blut abzapfen. Die Kommissarin gab Fitness-Tipps.
Blut spenden in der Centrum Galerie: Auch Manager Dirk Fittkau (45) ließ sich Blut abzapfen. Die Kommissarin gab Fitness-Tipps.  © Norbert Neumann
Um sich in Wettkampf-Figur zu bringen, ist extremer Verzicht über Monate erforderlich.
Um sich in Wettkampf-Figur zu bringen, ist extremer Verzicht über Monate erforderlich.

Mehr zum Thema Adrienne Koleszár: