Tennis-Star Zverev gewinnt nach Comeback erstmals gegen Top-100-Spieler

Rotterdam - Alexander Zverev (25) ist zurück in der Erfolgsspur! Nach seiner Niederlage im zweiten Einzel und dem Aus im Davis Cup hat der Tennis-Star am Dienstag beim ATP-Turnier die nächste Runde erreicht.

Tennis-Star Alexander Zverev (25) ist beim ATP-Turnier in Rotterdam ins Achtelfinale eingezogen.
Tennis-Star Alexander Zverev (25) ist beim ATP-Turnier in Rotterdam ins Achtelfinale eingezogen.  © Harald Tittel/dpa

Der gebürtige Hamburger gewann in Rotterdam gegen den Südkoreaner Kwon Soon Woo (25) glatt in zwei Sätzen mit 6:4 und 7:6 (7:4).

Nach seiner langen Verletzungspause feierte Zverev damit den ersten Sieg gegen einen Spieler aus den Top-100 der Weltrangliste.

Im ersten Durchgang reichte dem 25-Jährigen ein frühes Break zum Satzgewinn nach 41 Minuten.

Alexander Zverev: Bitter! Zverev verliert French-Open-Finale auf dramatische Art
Alexander Zverev Bitter! Zverev verliert French-Open-Finale auf dramatische Art

Im zweiten Abschnitt war Woo, der auf Weltranglisten-Platz 63 steht, lange Zeit der bessere Spieler, doch der Deutsche konnte sich auf seinen starken Aufschlag verlassen. Am Ende setzte sich Zverev im Tie-Break mit aggressivem Spiel und Nervenstärke durch.

Im Achtelfinale trifft der Olympiasieger von Tokio auf den niederländischen Lokalmatadoren Tallon Griekspoor (26), der sich in der zweiten Runde gegen den Schweden Mikael Ymer (24) mit 7:6 (9:7) und 7:5 durchgesetzt hatte.

Titelfoto: Harald Tittel/dpa

Mehr zum Thema Alexander Zverev: