Amira Pocher verrät: SO wollte sie ihren Sohn eigentlich nennen!

Köln - Amira Pocher (29) und ihr Mann Oliver (44) halten ihre beiden Söhne eigentlich aus der Öffentlichkeit heraus, doch nun verriet die 29-Jährige, wie sie ihren jüngsten Sohn eigentlich nennen wollte!

Amira Pocher (29) gibt auf Instagram Einblicke in ihr Leben preis. Dazu gehört auch der Alltag als zweifache Mama.
Amira Pocher (29) gibt auf Instagram Einblicke in ihr Leben preis. Dazu gehört auch der Alltag als zweifache Mama.  © Screenshot/Instagram/amirapocher

In ihrem Podcast "Die Pochers" sprach das Pärchen über den Film "Bohemian Rhapsody" und den Schauspieler Rami Malek (41), der den Queen-Frontmann Freddie Mercury (✝45) verkörperte.

Da plauderte die sonst so verschlossene Amira aus dem Nähkästchen: ihren jüngsten Sohn, der 2020 geboren wurde, wollte sie eigentlich Malek nennen.

Bei der Geburt merkte sie aber: Das geht nicht! Warum? "Der sah auf jeden Fall nicht aus wie ein Malek", lachte sie.

Moderatorin Ina Müller über die Ehe: "Hört doch auf mit dem ganzen Heiraten"
Promis & Stars Moderatorin Ina Müller über die Ehe: "Hört doch auf mit dem ganzen Heiraten"

Wie die beiden Söhne aber wirklich heißen, verrieten die Pochers jedoch nicht. Die Kinder halten die beiden nämlich aus der Öffentlichkeit heraus, um ihre Privatsphäre zu wahren. Das ist den beiden besonders wichtig.

Lediglich ihre Geburtsmonate sind bekannt. So wurde der erste Sohn im November 2019 geboren, und der jüngere folgte dann im Dezember 2020. Hin und wieder zeigt die zweifache Mama jedoch Einblicke in das Leben als Mama auf ihrem Instagram-Account.

Amira Pocher (29) auf Instagram

Auch über die Beziehung zu den Kindern aus Oliver Pochers erster Ehe hat sie schon mal gesprochen, als sie bei einer Talkshow von Radio Bremen zu Besuch war. Die Namen ihrer eigenen Kinder wird sie wohl aber erst verraten, wenn die beiden selber darüber entscheiden können.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/amirapocher

Mehr zum Thema Amira Pocher: