"Hörst du dich denn noch?": Amira Pocher teilt knallhart gegen Ehemann Oliver Pocher aus

Köln – Die richtige Rollenverteilung ist sicherlich in einigen Familien ein Streitpunkt. Offenbar haben auch Amira (28) und Oliver Pocher (43) damit zu kämpfen, denn Amira fand das Verhalten ihres Mannes zuletzt alles andere als heldenhaft.

Amira (28) und Oliver (43) Pocher sind seit 2016 ein Paar. Mittlerweile haben sie zwei gemeinsame Kinder und einen wöchentlichen Podcast.
Amira (28) und Oliver (43) Pocher sind seit 2016 ein Paar. Mittlerweile haben sie zwei gemeinsame Kinder und einen wöchentlichen Podcast.  © Tobias Hase/dpa

In der aktuellen Podcast-Folge "Die Pochers hier" ging es gleich zu Beginn ordentlich zur Sache.

Die beiden Promis nehmen in ihrem gemeinsamen Podcast zwar selten ein Blatt vor den Mund und geben gern Einblicke in den Familien-Alltag, doch manchmal fliegen zwischen den beiden auch die Fetzen.

Kürzlich bekam Entertainer Oliver Pocher sein Fett weg, denn Amira gefiel es gar nicht, wie er zu ihren Aufgaben als Mutter stand.

Sarafina Wollny will sich "Luxus" gönnen, doch Baby-Zwillinge halten sie auf Trab
Sarafina Wollny Sarafina Wollny will sich "Luxus" gönnen, doch Baby-Zwillinge halten sie auf Trab

Eine Woche hatte sich das Ehepaar nicht gesehen, bevor es zu der Podcast-Aufnahme zusammenkam. Dementsprechend gab es einiges zu besprechen. Amira, von der Oliver zu Anfang noch behauptete, dass sie erstaunlich fit sei, machte direkt den Anfang und plauderte aus dem Nähkästchen.

Sie sehe zwar fit aus, doch das schien kein Vergleich zu ihrem Mann zu sein, der am Morgen von einer Ibiza-Reise zurückgekommen war.

Mutter und Unternehmerin Amira Pocher brachte kürzlich eine eigene Klamotten-Kollektion heraus

Amira Pocher zeigt ihrem Ehemann Oliver Pocher wie wichtig ihr Respekt ist

Die gebürtige Österreicherin Amira Pocher (28) nimmt zusammen mit ihrem Ehemann Oliver Pocher einen Podcast auf und beweist oftmals ihre Schlagfertigkeit.
Die gebürtige Österreicherin Amira Pocher (28) nimmt zusammen mit ihrem Ehemann Oliver Pocher einen Podcast auf und beweist oftmals ihre Schlagfertigkeit.  © Screenshot/Instagram/amirapocher

"Der feine Herr war auf Ibiza arbeiten", fing die gebürtige Österreicherin an zu erzählen. "Ich kam zurück von einem Termin in Düsseldorf, als mein Bruder mir erzählte: 'Dein Mann schläft'. Ich dachte mir, dass der Arme ja fix und fertig sein muss. Und dann siehst du aus, als hättest du da drei Tage durchgemacht."

Oliver entgegnete daraufhin nur, dass er um 7.30 Uhr hatte aufstehen müssen und deshalb sehr müde sei. "Ich habe gedacht ich scheuere dir gleich eine. Allein diese Aussage. Hörst du dich denn noch?", traute Amira ihren Ohren nicht. "Wer hat denn Mitleid mit mir?"

Da ihr Ehemann eine Woche nicht in Köln war, musste Amira sich in der Zeit allein um die beiden Kinder kümmern und sei daher ebenfalls übermüdet.

Sarafina Wollny platzt der Kragen: "Habt ihr keine anderen Hobbys!?"
Sarafina Wollny Sarafina Wollny platzt der Kragen: "Habt ihr keine anderen Hobbys!?"

"Mach' eine Woche meine Arbeit. Dann möchte ich gerne sehen, wie du aussiehst", haute Amira ihrem Ehemann um die Ohren. "Ihr Väter habt das gar nicht in euch."

Autsch! Respekt scheint der 28-Jährigen offenbar wichtig zu sein. "Jaja, ich hab's verstanden. Ihr seid die Arbeitsmenschen", erwiderte Oliver nur noch kleinlaut.

Titelfoto: Tobias Hase/dpa

Mehr zum Thema Amira Pocher: