Andrej Mangold gab "Bachelor in Paradise" einen Korb: Jetzt kommt raus, warum

Köln – Die Gerüchteküche um Andrej Mangold (34) brodelt: Wird der ehemalige "Bachelor" etwa wieder im TV daten? Bei Instagram spricht der Ex-Freund von Jennifer Lange (28) endlich Klartext!

Andrej Mangold (34) meldet sich in einer Instagram-Story bei seinen Fans.
Andrej Mangold (34) meldet sich in einer Instagram-Story bei seinen Fans.  © Instagram/Screenshot/Andrej Mangold

"Es gibt ein paar Themen zu besprechen. Es ist wieder einiges passiert", erzählt Andrej seinen rund 300.000 Followern in einer Insta-Story.

Der einstige Rosenverteiler gibt nach einer längeren Social-Media-Auszeit nur noch sparsame Updates aus seinem Leben. Doch nun hat er offensichtlich Redebedarf.

So blendet der Basketballer den Screenshot eines Medienberichts ein, in dem über seine Teilnahme in der Treuetest-Show "Temptation Island VIP" spekuliert wird. Dazu lässt er seine Fans abstimmen: "Glaubt ihr daran?"

Nach schwerer Krankheit: Traumschiff-Star Hartmut Becker ist tot!
Promis & Stars Nach schwerer Krankheit: Traumschiff-Star Hartmut Becker ist tot!

Die Antwort fällt mit 9 Prozent (Ja klar) und 91 Prozent (Niemals) eindeutig aus. "Ihr glaubt nicht daran, dass ich bei 'Temptation' dabei bin und das ist absolut richtig", offenbart Andrej und liefert dafür gleich zwei triftige Gründe.

"Erstens habe ich keine Freundin und ich würde mit meiner Freundin auch niemals in so ein Format gehen, wenn ich eine hätte. Und zweitens: Selbst als Single würde ich nicht in so ein Format gehen und mich an vergebene Frauen ranmachen. Da bin ich raus."

Die Show würde er sich zwar durchaus anschauen, "um den Kopf abzuschalten", aber selbst teilnehmen - "niemals im Leben!" Dann schon eher "Bachelor in Paradise"?

Andrej Mangold bei Instagram

Andrej Mangold hatte für "Bachelor in Paradise"-Absage "diverse Gründe"

Andrej Mangold (34) verrät, was an den TV-Gerüchten dran ist. (Fotomontage)
Andrej Mangold (34) verrät, was an den TV-Gerüchten dran ist. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Andrej Mangold

Doch auch für das "Bachelor"-Spin-Off kann sich Andrej nicht so recht begeistern. Dabei hatte er nach eigener Aussage sogar eine Anfrage, um selbst im Paradise auf Liebessuche zu gehen.

"Ich habe aber abgesagt", verrät der 34-Jährige nun. Für diese Entscheidung habe es diverse Gründe gegeben.

"Das wäre relativ zeitnah nach dem Dreh von 'Kampf der Realitystars' gewesen", so Andrej. Außerdem sei "Bachelor in Paradise" auch kein Format, in dem er sich selbst gesehen habe.

Amira Pocher: Amira Pocher mit einer düsteren Botschaft: "Es ist etwas vorgefallen"
Amira Pocher Amira Pocher mit einer düsteren Botschaft: "Es ist etwas vorgefallen"

Auch hier gilt: Im Fernsehen angucken okay, selbst mitmachen lieber nicht. Anders sieht es hingegen beim RTLZWEI-Format "GRIP – Promi Kart Masters" aus.

Andrej wird mit 20 weiteren mehr oder minder bekannten Promis sowie seiner Teamkollegin Narumol (56) einen heißen Reifen beweisen.

Das Qualifying läuft bereits an diesem Sonntag (7. November) live bei RTLZWEI, das Rennen folgt einen Tag später jeweils um 20:15 Uhr.

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Andrej Mangold

Mehr zum Thema Andrej Mangold: