Andrej Mangold legt pikante Beichte ab: Er ging fremd!

Bonn - Andrej Mangold (34) überraschte bei Instagram kürzlich mit einer pikanten Beichte: In einer Fragerunde outete er sich vor seinen Fans als Fremdgeher! Allerdings soll es sich laut eigener Aussage des Ex-"Bachelors" um einen einmaligen Fehltritt gehandelt haben.

Andrej Mangold (34) verriet seinen Instagram-Fans am Dienstag ein pikantes Geheimnis: Der ehemalige Bachelor ist schon mal fremdgegangen.
Andrej Mangold (34) verriet seinen Instagram-Fans am Dienstag ein pikantes Geheimnis: Der ehemalige Bachelor ist schon mal fremdgegangen.  © Instagram/dregold (Screenshot)

Vom Saubermann zum Bad Boy - was ist da bei Andrej Mangold los? Das Image des 34-Jährigen scheint sich inzwischen um 180 Grad gedreht zu haben.

Bis zu seiner verheerenden Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" lief die Karriere des ehemaligen Rosenkavaliers skandalfrei. Noch während die TV-Show ausgestrahlt wurde, machte Andrej dann aber erstmals die Bekanntschaft mit einem ausgewachsenen Mega-Shitstorm.

Kurz darauf folgte das Beziehungsaus mit Ex-Freundin Jennifer Lange (27), der Ex-"Bachelor" schien am Tiefpunkt angekommen zu sein. Seitdem leistet Andrej Wiedergutmachung bei seinen Fans, entschuldigte sich kürzlich sogar in einem Interview für sein Verhalten im "Sommerhaus".

"RIP": Schock für Fans von TV-Auswanderin Julia Holz!
Promis & Stars "RIP": Schock für Fans von TV-Auswanderin Julia Holz!

Es scheint fast so, als wäre 2021 ein Jahr für den 34-Jährigen, in dem er reinen Tisch machen und mit allem Negativen aus der Vergangenheit abschließen will.

So gab er sich am Dienstag in einer Fragerunde bei Instagram ganz offen und legte ein heikles Geständnis ab: Er beichtete seinen Fans einen Seitensprung - den leistete er sich allerdings nicht während der Beziehung zu Jennifer.

Andrej Mangold entschuldigte sich in einem VOX-Interview für sein Verhalten

Andrej Mangold bereut den Ausrutscher

Andrej Mangold (34) offenbarte seinen Instagram-Fans, dass er sich in seiner dritten Beziehung einen einmaligen Seitensprung geleistet hat.
Andrej Mangold (34) offenbarte seinen Instagram-Fans, dass er sich in seiner dritten Beziehung einen einmaligen Seitensprung geleistet hat.  © Instagram/dregold (Screenshot)

"Ist es wirklich war, dass du schon einmal Fremdgegangen bist?" lautete die pikante Frage eines Fans, die der ehemalige Rosenkavalier mit den Worten "Ja, bin ich in der Tat schon mal" überraschend ehrlich beantwortete. Andrej gestand, dass er sich den einmaligen Fehltritt mit Anfang 20 während seiner dritten Beziehung geleistet hatte.

"Meine schlechte Ausrede war Alkohol", offenbarte er, merkte aber nachdrücklich an, dass er nicht stolz darauf sei, eine Frau derart verletzt zu haben. "Ehrlich gesagt war ich einfach zu feige, ehrlich zu sein und es vorher zu beenden!", so der Bonner.

Der Seitensprung blieb jedoch nicht ungesühnt, wie Andrej außerdem offenbarte. "Das Karma hat mich dann aber auch in einer anderen Beziehung direkt wieder eingeholt", gestand er seinen Fans, nannte jedoch keine näheren Details.

Emmy Russ: Emmy Russ gesteht Sex bei "Temptation Island" mit Diogo: "Wenn ich etwas will, nehme ich es mir"
Emmy Russ Emmy Russ gesteht Sex bei "Temptation Island" mit Diogo: "Wenn ich etwas will, nehme ich es mir"

Der ehemalige Rosenkavalier scheint die Dinge nach der massiven Kritik, die hinter ihm liegt, ab sofort offen aussprechen zu wollen - und dazu gehört eben auch, Fehler einzuräumen. Mit dem Fazit "Lesson Learned!" (Lektion gelernt) beendete er das Geständnis.

Ob Andrej es 2021 schaffen wird, sein Image wieder vollständig zu rehabilitieren, wird sich zeigen. Die ersten Schritte in die richtige Richtung hat der Profisportler in jedem Fall getan.

Titelfoto: Instagram/dregold (Screenshot)

Mehr zum Thema Andrej Mangold: