Andrej Mangold zeigt sich ratlos: "Weiß irgendwie gar nicht, wie und wo ich anfangen soll"

Köln – "Langsam wieder aktiver werden" – das möchte Ex-"Bachelor" Andrej Mangold (34), der sich jüngst aus seiner unerwartet langen Social-Media-Pause zurückmeldete. Doch wirklich flüssig wollen die Worte an seine Fans noch nicht über seine Lippen kommen, offenbarte er nun.

Andrej Mangold (34) gönnte sich zuletzt viele Auszeiten, wie hier auf einem Wanderausflug mit seiner Familie.
Andrej Mangold (34) gönnte sich zuletzt viele Auszeiten, wie hier auf einem Wanderausflug mit seiner Familie.  © Montage: Screenshot/Instagram/dregold

Der einstige Rosenkavalier durchlebt aktuell harte Zeiten.

Obwohl sein Liebes-Aus mit Ex-Freundin Jennifer Lange (27) schon einige Zeit her ist, wirft ihn die aktuellen Beziehung-Postings seiner Verflossenen aus der Bahn.

Denn als er erfuhr, dass sein angeblich langjähriger Freund Darius Zander (37) der Neue an der Seite seiner Ex sein soll, traute er seinen Ohren nicht.

Teenie-Mutter Jordan Cashmyer mit nur 26 Jahren gestorben
Promis & Stars Teenie-Mutter Jordan Cashmyer mit nur 26 Jahren gestorben

Doch nicht nur diese Nachricht war für ihn ein herber Rückschlag. Vor einigen Wochen gab es während der Ausstrahlung von "Kampf der Realitystars" böse Zungen, die behaupteten, dass Andrej nur an der Show teilnehme, um sein schlechtes Image aufzupolieren, das er durch seine mutmaßlichen Mobbing-Attacken im "Sommerhaus der Stars" erlangte.

Alles in allem eine explosive Kombi, die dem TV-Gesicht die Energie raubte. Von jetzt auf gleich legte er seinen Instagram-Kanal still und gönnte sich eine Auszeit.

Vor einer Woche meldete er sich dann zurück - nun wolle er endlich wieder loslegen, sagte er zu seinen Fans. Doch seine Rückkehr lief bislang schleppend.

Andrej Mangold muss sich erst wieder an soziale Medien gewöhnen

Andrej fällt Social Media-Rückkehr schwer

Der einstige "Bachelor" Andrej Mangold (34) zeigte sich in den vergangenen Wochen nachdenklich und teilt dies mit seinen Followern.
Der einstige "Bachelor" Andrej Mangold (34) zeigte sich in den vergangenen Wochen nachdenklich und teilt dies mit seinen Followern.  © Montage: Screenshot/Instagram/dregold

"Ich wollte schon längst mal wieder eine Story machen und mit euch reden, aber irgendwie ist mir das total schwergefallen, und es hat sich noch nicht richtig angefühlt bzw. ich habe mich nicht wohl dabei gefühlt. Weiß irgendwie gar nicht, wie und wo ich anfangen soll…", schrieb der Reality-TV-Star zu einem Foto von sich.

Die Nachrichten seiner Fans haben ihm zwar geholfen, wieder Mut zu fassen, doch den Anschluss finde der Profi-Basketballer aktuell noch nicht.

Um nach der turbulenten Zeit wieder zu sich zu finden, will sich Andrej in Zukunft bewusst Auszeiten nehmen.

Anna und Gerald: So traurig wird Leons erster Geburtstag
Anna und Gerald Anna und Gerald: So traurig wird Leons erster Geburtstag

"Ich denke, gerade jetzt, ist es wichtiger denn je für mich, eine gute Work-Life-Balance zu haben und mir nicht wieder zu viel Arbeit aufzuladen", lautete der Plan des 34-Jährigen.

Egal, wie und wann Andrej sich bei seinen Followern meldet – sie sind froh, dass er wieder zurück ist und sich von seiner authentischen Seite zeigt, ließen sie unter seinem Posting wissen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/dregold

Mehr zum Thema Andrej Mangold: