"Fuckt mich ab!": Jenny Lange und Andrej Mangold wütend über Sex-Beitrag

Köln – Ein pikanter TV-Beitrag sorgt bei Andrej Mangold (33) und seiner Jennifer Lange (26) für erhitzte Gemüter. Bei Instagram beklagen sich die beiden darüber, dass sich der Clip nur um das Thema Sex drehen würde. Besonders Jenny findet für diese Darstellung ihrer Beziehung klare Worte.

Ab Mittwoch sind Jenny Lange (26) und Andrej Mangold (33) bei der Reality-Show "Sommerhaus der Stars" zu sehen. (Fotomontage)
Ab Mittwoch sind Jenny Lange (26) und Andrej Mangold (33) bei der Reality-Show "Sommerhaus der Stars" zu sehen. (Fotomontage)  © Montage: Tobias Hase/dpa / Instagram/agentlange

"Sex, Sex und nochmal Sex. Als ob wir nur über Sex reden und nichts anderes in unserem Leben machen, außer Sex haben", schimpft Jenny in Andrejs Instagram-Story mit verärgerter Miene vor über 300.000 Followern. Mit der Aussage kritisiert die Reality-Lady einen entsprechenden TV-Beitrag von "Exclusiv - Das Starmagazin" bei RTL.

Die Sendung hatte das "Bachelor"-Paar im Vorfeld zum Start vom "Sommerhaus der Stars" interviewt. 

Die Dreharbeiten dafür fanden in der vergangenen Woche statt, wie auch in den Instagram-Storys von Andrej und Jenny zu sehen war.

Als der Beitrag im Fernsehen läuft, wollen die beiden dann aber kaum ihren Augen trauen. Das ganze Video sei nur um das Thema Sex aufgebaut, stellt Andrej zuerst noch relativ gelassen fest.

Für ihn sei es nur ein bisschen schade, weil das Paar über so viele andere Dinge geredet hätte - "und dann wird das so zusammengeschnitten, als ob sich unsere Beziehung nur über Sex und körperliche Anziehung definiert".

Das sei aber definitiv nicht der Fall, stellt der ehemalige Profi-Basketballer direkt klar. Dennoch spiele Sex bei den beiden natürlich eine große Rolle, aber das wäre ja in vielen anderen Beziehungen auch so. 

Jenny und er hätten allerdings noch so viel mehr Dinge, die die Beziehung schön machen würden.

Jenny Lange so richtig wütend: "Fuckt mich ab!"

Jenny Lange (26) und Andrej Mangold (33) schimpfen bei Instagram über einen Beitrag der RTL-Sendung "Exclusiv". (Foromontage)
Jenny Lange (26) und Andrej Mangold (33) schimpfen bei Instagram über einen Beitrag der RTL-Sendung "Exclusiv". (Foromontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/dregold / Instagram/Screenshot/agentlange

Während Andrej noch akzeptiert, dass es sich bei dem "Exclusiv"-Beitrag natürlich auch um eine Werbeplattform handelt, die vor der Ausstrahlung vom "Sommerhaus" noch einmal Promo machen möchte, zeigt sich Freundin Jenny über den RTL-Clip so richtig wütend.

Auf Andrejs Frage, warum sich die 26-Jährige denn aufregen würde, antwortet sie: "Weil das Fernsehen einfach oberflächlich ist, darum". 

Ihr geht der Beitrag "auch irgendwann mal zu weit". "Fuckt mich ab!", findet Jenny klare Worte.

"Also Sex ist schon schön, aber so oberflächlich sind wir dann doch nicht", stimmt Andrej zu und wirkt dabei amüsiert über seine aufbrausende Freundin.

Als Versuch, die Wogen zu glätten, kündigt der 33-Jährige an, dass es jetzt erst einmal heiße Suppe und Kuscheleinheiten gebe. "Aber kein Sex!", meint Jenny und schreibt in ihrer Instagram-Story noch, dass ab jetzt nur noch gekuschelt werde.

"Boah, Skandal! Skandal! Krise, Ehekrise, kein Sex mehr bei den Lange-Mangolds, noch ein Gerücht", nimmt Andrej die Aussage in Anlehnung an den fraglichen Beitrag auf die Schippe.

Ab Mittwoch ist das "Bachelor"-Paar im "Sommerhaus der Stars" zu sehen. Dann startet die erste Folge um 20.15 Uhr bei RTL. Schon im Voraus kündigte Andrej an, dass es dort wie im Irrenhaus zugegangen sein und steigerte die Vorfreude bei den Fans des Reality-Formats damit mächtig.

Titelfoto: Montage: Tobias Hase/dpa / Instagram/agentlange

Mehr zum Thema Andrej Mangold:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0