"The place to be!": Andrej Mangold eröffnet jetzt Luxus-Club auf Mallorca

Köln/Mallorca - Ex-"Bachelor" Andrej Mangold (35) erzählte seinen Instagram-Followern von seinem neuen Vorhaben: Er wird einen Club auf Mallorca eröffnen!

Andrej Mangold (35) packt bei der Renovierung seines Clubs auch selbst mit an.
Andrej Mangold (35) packt bei der Renovierung seines Clubs auch selbst mit an.  © Montage/Screenshot/Instagram/dregold

Noch vor Kurzem führte der 35-jährige Ex von Jennifer Lange seine Fans durch seine neue Luxus-Villa auf Mallorca, die mit Luxus-Pool und vielem anderen Schnickschnack ausgestattet ist.

Nun verkündete er auf Instagram seine Pläne: Er wird einen Luxus-Club auf der belieben Feier-Insel eröffnen. Er sei als Miteigentümer an Board, so der Profi-Sportler auf Instagram. Schon am 28. Mai soll es auch losgehen!

Die Einrichtung, die den Namen "Hello - The Club" tragen wird, "soll der neue Hotspot auf Mallorca werden. Direkt an der Playa de Palma gelegen." Für die Eröffnung des neuen Clubs erwartet der Basketballer Großes.

Yeliz Koc: Showdown vor Gericht: Yeliz Koc und Jimi Blue sorgen für Überraschung!
Yeliz Koc Showdown vor Gericht: Yeliz Koc und Jimi Blue sorgen für Überraschung!

So schrieb er in seiner Story: "Bald sehen wir uns und werden unvergessliche Nächte zusammen verbringen." Seine Fans können sich also auf heitere Party-Nächte mit dem Ex-"Bachelor" freuen.

Seine Gefühlslage beschrieb der 35-Jährige als "[h]appy, stolz, aufgeregt und voller Vorfreude 🤩🥳🥰". Auf die zusätzliche Herausforderung freue er sich aber sehr, wie er in seiner Instagram-Story verkündete.

Für seine knapp 286.000 Follower teilte Andrej noch Bilder von der Baustelle, die nun bis Ende Mai fertiggestellt werden soll. Eigenhändig bringt er das Logo seines Clubs an.

Andrej Mangold (35) auf Instagram

Der 35-Jährige reist derzeit oft zwischen Deutschland und Mallorca hin und her, da er auch nach dem Ende seiner Profi-Karriere noch für die RheinStars Köln Basketball spielt.

Titelfoto: Montage/Screenshot/Instagram/dregold

Mehr zum Thema Andrej Mangold: