Trotz Lockdown: Anne Wünsche flüchtet auf die Kanaren

Berlin - Wenn das Oliver Pocher (42) sieht! Anne Wünsche (29) hat genug vom Coronavirus und flüchtet in die spanische Sonne, genauer gesagt nach Lanzarote. Mit ihren beiden Kindern und Begleitung lässt es sich die Influencerin auf den Kanaren gutgehen.

Anne Wünsche ist am Sonntag nach Lanzarote geflogen.
Anne Wünsche ist am Sonntag nach Lanzarote geflogen.  © Screenshot Instagram/Anne Wünsche

Glücklicherweise hat der von Shitstorms geplagte ehemalige BTN-Star schon seit Längerem bei Instagram die Kommentarfunktion ausgeschaltet. Ein Kurztrip in Zeiten der Pandemie, mitten in einem Lockdown mit der Bitte der Regierung auf Reisen zu verzichten, um dann auch noch ins Risikogebiet zu fliegen, stößt bei ihrer Community vermutlich auf nicht so viel Verständnis.

Erst recht nicht beim Quarantäne-Komiker. Pocher wurde schon während des ersten Lockdowns im Frühjahr zum Corona-Polizisten und Influencer-Schreck, indem er die Netz-Stars auf das richtige Verhalten in einer Pandemie aufmerksam machte.

Doch anders als im tristen Deutschland hat die Zweifach-Mama nun nicht nur das Meer vor der Tür sowie sommerliche Temperaturen, sondern kann auch endlich wieder essen gehen.

"Wir hatten einen richtig geilen Tag und es ist richtig schön mal wieder ins Restaurant gehen zu können", berichtet die sichtlich glückliche Laiendarstellerin in ihrer Instagram-Story.

Anne Wünsche leidet unter Corona-Blues

Ein Problem gibt es dann aber doch noch und das ist nicht, dass die Inselgruppe wieder zum Risikogebiet erklärt wurde. Das TV-Gesicht hat falsch gepackt. "Es sind über 20 Grad, ich glaube aktuell 23 Grad und jetzt muss ich erstmal gucken, dass wir irgendwo noch T-Shirts herbekommen, weil ich habe viel zu wenig eingepackt. Nur Pullover und lange Hosen."

Die 29-Jährige hatte schon vor zwei Wochen unter den Verschärfungen der Corona-Maßnahmen gelitten. "Ich will irgendwas machen, habe so langsam keinen Bock mehr. Es nervt", beschwerte sich die TV-Schönheit in ihrer Instagram-Story.

Auf den Kanaren kann die Internet-Bekanntheit sich nun vom Corona-Blues erholen und neue Kraft tanken, denn schon bald steht der nächste Umzug bevor. Zurück in Deutschland, müssen die Reisenden allerdings erstmal in Quarantäne. Frühestens nach fünf Tagen kann diese aufgehoben werden. Vorausgesetzt der Corona-Test ist negativ.

Titelfoto: Instagram/Anne Wünsche

Mehr zum Thema Anne Wünsche:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0