Kindeswohl gefährdet? Anne Wünsche beim Jugendamt angeschwärzt!

Berlin - Sie kommt einfach nicht zur Ruhe! Nach dem gerade erst überwundenen Drama rund um die Anschuldigungen von Comedian Oliver Pocher, flatterte Anne Wünsche direkt die nächste Hiobsbotschaft ins Haut.

Anne Wünsche (28) hat auf Instagram ein Schreiben des Jugendamts veröffentlicht.
Anne Wünsche (28) hat auf Instagram ein Schreiben des Jugendamts veröffentlicht.  © Instagram/anne_wuensche

Noch vor wenigen Tagen hatte die 28-Jährige Grund zum Strahlen. Nachdem Oliver Pocher (42) öffentlich behauptet hatte, die Influencerin hätte Follower, Likes und Kommentare gekauft und somit sogar ein Gewinnspiel manipuliert, kassierte sie einen wochenlangen Shitstorm. 

Nun konnte sie vor Gericht beweisen, dass die Anschuldigungen nicht der Wahrheit entsprechen und den Comedian zum Schweigen bringen.

Jetzt jedoch ein neuerlicher Schock! In ihrer Instagram-Story veröffentlichte die Berlinerin am Mittwoch einen Brief, den sie offenbar kurz zuvor in ihrem Briefkasten gefunden hatte.

"Der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes erhielt die Information, dass sie das Wohl Ihrer Kinder gefährden", heißt es darin.

Wer die Mutter der sechsjährigen Miley Melodie und der vierjährigen Juna Malia beim Jugendamt angeschwärzt hat, ist ungewiss! Auch Anne Wünsche selbst äußerte sich bislang noch nicht näher zu dem Schreiben. Klar, ein solcher Schock will auch erst einmal verdaut werden ...

Titelfoto: Instagram/anne_wuensche

Mehr zum Thema Anne Wünsche:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0