Anne Wünsche von Selbstmord-Gedanken geplagt: Sie erinnert sich an ein dunkles Kapitel

Berlin - Anne Wünsche (29) blickt zurück auf eine schwere Zeit! Heute ist die 29-Jährige stolze Mutter zweier Kinder, erfolgreiche Influencerin und Unternehmerin. Doch nicht immer lief alles rund. Nun spricht der Ex-BTN-Star erneut über ein dunkles Kapitel aus ihrer Vergangenheit: Anne wollte sich das Leben nehmen.

Anne Wünsche (29) spricht ganz offen über ihr früheren Selbstmordgedanken.
Anne Wünsche (29) spricht ganz offen über ihr früheren Selbstmordgedanken.  © Screenshot/Instagram/anne_wuensche

Auf ihrem Instagram-Profil schildert die Vloggerin zunächst, wie sie sich immer wieder mit Shitstorms und Mobbing der übelsten Sorte konfrontiert sieht.

"Ich hoffe, du stirbst bald", "Schlampe" oder "du widerliches Drecksstück", lauten nur drei der verbalen Giftspritzen, die in Annes Postfach gelandet seien.

"Ich habe wirklich in den letzten Jahren sehr viel lernen müssen und mir ein dickes Fell wachsen lassen müssen", verkündet Anne mit Blick auf die Vielzahl an Wutstürmen, die über sie hinweggefegt sind. Doch "manchmal ist das Fell nicht dick genug", verrät sie weiter.

"Ich muss weiter lernen, mich zu stärken und das ist ein langer Prozess", erklärt die gebürtige Sächsin. Sie befinde sich aber auf einem "guten Weg" und fühle sich "stark genug, um auch anderen zu helfen".

Auch manche ihrer Web-Anhänger hätten sehr unter Mobbing zu leiden und würden von Hatern fast zu einer Verzweiflungstat getrieben, schildert Anne und zeigt eine Fan-Zuschrift, in der es um Selbstmordgedanken geht. Diese weckt bei Anne Erinnerungen an ein dunkles Kapitel in ihrem Leben.

"Ich denke gerade an diesen Tag zurück, wo ich mir das Leben nehmen wollte, als ich auf der Autobahnbrücke stand, ich nach unten geschaut habe, wann der richtige Moment ist, um zu springen", erinnert sich die Zweifach-Mama. "Es sollte kein 'Fehlsprung' werden. Ich wollte zu 100 % mein Leben beenden. Das war mein Ziel."

Ausgerechnet ihr Umfeld habe den Ausschlag mit Sätzen wie "Du bist nichts und du wirst nie etwas sein" gegeben und Anne so fast in den Selbstmord getrieben. Irgendwann habe sie den Sprüchen Glauben geschenkt. Doch damit nicht genug: Später hätten dieselben Personen gesagt: "Du wärst eh nie gesprungen. Du bist halt einfach nichts. Nicht mal das schaffst du!"

Anne Wünsche wollte sich das Leben nehmen

Anne Wünsche zeigt sich auf Instagram nachdenklich

Anne Wünsche (29) geht offen mit ihrer Vergangenheit um.
Anne Wünsche (29) geht offen mit ihrer Vergangenheit um.  © Screenshot/Instagram/anne_wuensche

Heute weiß Anne: "Nicht man selbst ist das Problem, sondern die anderen haben ein Problem und wollen dich einfach nur runterziehen."

Abschließend gibt der frühere "Berlin - Tag und Nacht"-Star seinen Fans einen wertvollen Rat mit auf den Weg: "Schließe mit der Vergangenheit ab! Viele tragen eine riesigen und schweren Rucksack. Schließe ab, lerne zu verzeihen und schaue nach vorne!"

Und weiter fährt sie fort: "Denn nur die Zukunft kannst du verändern, die Vergangenheit ist passiert. Die kannst du nicht mehr ändern. Du kannst dich nicht jeden Tag selbst bemitleiden und damit deine Zukunft noch zerstören. Immer den Fokus auf die Lösung, nicht auf das Problem."

Mit diesen offen und ehrlichen Worten macht Anne allen Betroffenen Mut und zeigt: Sie stehen mit ihrer Verzweiflung nicht allein da.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/anne_wuensche

Mehr zum Thema Anne Wünsche:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0