Anne Wünsche schießt gegen Hater und Oliver Pocher!

Berlin - Beleidigungen, Hass und Hetze - davon kann Influencerin Anne Wünsche (29) leider ein Lied singen. Jetzt setzt sie sich gegen Mobbing im Netz ein.

Anne Wünsche (29) macht sich gegen Mobbing im Netz stark.
Anne Wünsche (29) macht sich gegen Mobbing im Netz stark.  © Instagram/anne_wuensche

In ihrer Instagram-Story liefert die 29-Jährige einen kleinen Einblick in die Nachrichten, mit welchen sie sich tagtäglich konfrontiert sieht.

"Ich muss dir ehrlich sagen, dass du einer der schlimmsten Menschen bist, die es je gegeben hat", heißt es im Screenshot. "Deine Fresse und dein Charakter = Müll. (...) Tu uns bitte allen einen Gefallen, ja ... wandere aus oder bring dich um."

Worte, welche wohl kein Mensch einfach so wegstecken würde, vor allem dann nicht, wenn diese jeden Tag in hundertfacher Ausführung auf ihn einprasseln.

Cathy Hummels: Cathy Hummels bricht bei Interview in Tränen aus
Cathy Hummels Cathy Hummels bricht bei Interview in Tränen aus

Auch die einstige BTN-Darstellerin hat die Nase gestrichen voll.

"Ich wünsch' niemandem irgendetwas Schlechtes", betont sie zunächst, "aber ich wünsche mir wirklich, dass solche Menschen, die solche Nachrichten schreiben - es gibt noch weitaus schlimmere Nachrichten als die, die ich jetzt gerade gepostet habe - dass die es einfach mal im Leben zurückbekommen und zwar von richtig vielen Menschen gehasst und gemobbt werden, damit die einfach mal wissen, wie sich sowas anfühlen kann."

Anne Wünsche kritisiert Oliver Pochers "Bildschirmkontrolle"

Comedian Oliver Pocher (43) nimmt in seiner "Bildschirmkontrolle" die Arbeit der Influencer unter die Lupe.
Comedian Oliver Pocher (43) nimmt in seiner "Bildschirmkontrolle" die Arbeit der Influencer unter die Lupe.  © dpa/Ole Spata

Sie selbst habe sich in den vergangenen zehn Jahren im öffentlichen Leben ein dickes Fell zugelegt, "aber es gibt einfach Menschen, die leiden so krass darunter und die kommen damit nicht klar, wenn sie so gehasst und runtergemacht und gemobbt werden. Es gibt Kinder, es gibt Mädchen, die sich deswegen auch umbringen."

Am Ende verdeutlicht sie, wer sich in diesem Zusammenhang möglicherweise einmal selbst hinterfragen sollte: "Ein gutes Beispiel ist der Pocher. Also wenn er irgendetwas an einer Person auszusetzen hat und das auch öffentlich macht, dann kommt eine so geballte Masse - es ist wie eine riesige Welle - auf einen zu, die einen einfach nur fertigmacht, die einen beleidigt, die einem den Tod wünscht."

Gemeint ist die sogenannte "Bildschirmkontrolle", welche Comedian Oliver Pocher (43) vor etwa einem Jahr als Rubrik auf seinem Instagram-Kanal eingeführt hatte.

Nach Vergewaltigungs-Vorwürfen gegen Samra: Nika Irani wird Zielscheibe von Netz-Hass
Samra Nach Vergewaltigungs-Vorwürfen gegen Samra: Nika Irani wird Zielscheibe von Netz-Hass

In dieser belächelt und kritisiert er das Verhalten diverser Influencer und Personen des öffentlichen Lebens. Seine Fans fühlen sich nicht selten dazu berufen, ihre häufig nicht sonderlich konstruktiv formulierten Kritiken in den Kommentarspalten der betroffenen Personen abzulassen.

Ein Verhalten, welches Anne Wünsche fassungslos zurücklässt. Möglicherweise sieht der ein oder andere Hater nach dieser Ansage ein, dass es manchmal doch besser wäre, das Handy einfach mal beiseite zu legen.

Titelfoto: Instagram/anne_wuensche, dpa/Ole Spata

Mehr zum Thema Anne Wünsche: