"Die Macht von Social Media": Influencer-Doku begleitet Anne Wünsche

Berlin - Die bunte Welt der sozialen Medien statt Promi-Wegsperrformat! Spekulationen schossen ins Kraut, als es hieß: Anne Wünsche (29) feiert ein TV-Comeback. Am Samstagabend fiel dann bei VOX der Vorhang. Die frühere "Berlin Tag und Nacht"-Darstellerin gab in der Doku "Die Macht von Social Media – wie Influencer unser Leben verändern" einen Blick hinter die Kulissen.

Comedian Oliver Pocher (43) nimmt in seiner "Bildschirmkontrolle" regelmäßig Influencer unter die Lupe.
Comedian Oliver Pocher (43) nimmt in seiner "Bildschirmkontrolle" regelmäßig Influencer unter die Lupe.  © Ole Spata/dpa

Ein Jahr lang begleitete der Sender die 29-Jährige. In dem TV-Format rollte der Sender auch den lang andauernden Streit zwischen Comedian Oliver Pocher (43) und der Influencerin auf.

Wir erinnern uns: Der Kölner zog in seiner Instagram-Show vom Leder und warf der Zweifach-Mutter gekaufte Follower für mehr Reichweite vor – bis ihm ein Gericht einen Maulkorb verpasste und er demnach eine Schlappe kassierte.

Wünsche setzte nach einem Online-Schlagabtausch voller heißer Tränen und Häme eine Unterlassungserklärung gegen den 43-Jährige durch. Sollte Pocher seine Anschuldigungen wiederholen, droht ihm eine saftige Geldstrafe bis zu 250.000 Euro.

"Werden uns lange nicht sehen": Was ist los bei "Love Island"-Greta und Fynn?
Promis & Stars "Werden uns lange nicht sehen": Was ist los bei "Love Island"-Greta und Fynn?

Ein empfindliches Thema, das der Comedian in seiner "Bildschirmkontrolle" ansprach. Denn: Follower, Likes und Herzen lassen sich in Geld übersetzen und machen Influencer für Werbepartner attraktiv. Das gilt auch für Wünsche. 900.000 Abonnenten zählt sie alleine bei Instagram, 800.000 User hat sie bei TikTok, dazu folgen ihr jeweils eine weitere halbe Million Menschen bei Facebook und YouTube.

Die Wahlberlinerin zeigt sich dort ungeschönt und ganz privat. Selbst bei der schwierigen Wahl des eigenen Mittagessens dürfen die Web-Anhänger via Instagram abstimmen. Ein Social-Media-Star zum Anfassen. Das TV-Gesicht liefert, was die Fan-Base ihrer Ansicht nach will.

Von dem Erfolg ist die Unternehmerin ohne Ausbildung und Studium selbst überrascht. "Ich hätte niemals gedacht, dass ich irgendwann damit mein Geld verdienen kann – und so, dass man davon leben kann", versichert die 29-Jährige. Der Alltag als alleinerziehende Zweifach-Mutter mit allen Höhen und Tiefen bringt die Kasse zum Klingeln. Kein Thema ist ihr zu heikel. Sie beichtet Beziehungsfehltritte, geht hart mit sich ins Gericht, polarisiert und spielt demnach das Social-Media-Game perfekt.

Anne Wünsche: "Man muss echt dafür arbeiten"

Ex-"Berlin Tag & Nacht"-Star.Anne Wünsche (29) ist erfolgreiche Influencerin.
Ex-"Berlin Tag & Nacht"-Star.Anne Wünsche (29) ist erfolgreiche Influencerin.  © Screenshot/Instagram/anne_wuensche (Bildmontage)

Sogar beim Warten auf das Ergebnis eines Schwangerschaftstests können die Fans mitfiebern.

Den Mund lässt sich die Vloggerin trotz unzähliger Wutstürme nicht verbieten. Dazwischen immer wieder Produktwerbung. Doch genau das kritisiert Pocher in schärfsten Tönen: Das Privatleben wird auf breitem Feld vermarktet. Das rechnet sich.

Vor ihrem Umzug lebte die 29-Jährige mit ihren zwei Kindern auf 240 Quadratmetern in einem Penthouse in bester Lage in Berlin-Prenzlauer Berg. Kostenpunkt: fast 4000 Euro Miete im Monat.

Zwillinge im Milchwahn: Tanja Szewczenko erlebt Schock-Moment und reagiert sofort
Promis & Stars Zwillinge im Milchwahn: Tanja Szewczenko erlebt Schock-Moment und reagiert sofort

Wie der Sender unter Berufung auf eine Expertenschätzung berichtet, hat die Influencerin ein monatliches Einkommen im hohen fünfstelligen Bereich. "Man muss echt dafür arbeiten", unterstreicht Wünsche. "Du musst deine Reichweite über die Jahre aufbauen." Unterhalten um jeden Preis lautet die Devise.

Für den Erfolg postet die gebürtige Sächsin fünf Minuten Videomaterial am Tag. Dabei häufig auch im Bild: ihre zwei Töchter Miley Melodie (7) und Juna Malia (5). Besonders dem Nesthäkchen dürfte der Trubel über den Kopf gehen. Halb so wild, findet die Vloggerin. "Das ist ihr völlig egal. Sie ist damit aufgewachsen. Schon als Baby habe ich sie in meinem Alltag mitgenommen. Ich glaube, sie checkt das nicht."

"Die Macht von Social Media – Wie Influencer unser Leben verändern" ist auf Abruf bei TVNOW verfügbar.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/anne_wuensche (Bildmontage)

Mehr zum Thema Anne Wünsche:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0