Arnold Schwarzenegger in schweren Autounfall verwickelt!

Los Angeles (Kalifornien/USA) - Erschreckende Nachrichten aus der Stadt der Engel: Der "Terminator"-Schauspieler Arnold Schwarzenegger (74) hatte einen schlimmen Autounfall!

Arnold Schwarzenegger (74) scheint es nach dem schweren Crash gut zu gehen.
Arnold Schwarzenegger (74) scheint es nach dem schweren Crash gut zu gehen.  © Roberto Pfeil/dpa

Wie das US-amerikanische Promi-Portal TMZ berichtete, sei der ehemalige Gouverneur des Bundesstaates Kalifornien am späten Freitagnachmittag gegen 17 Uhr mit seinem Yukon SUV mit einem roten Prius zusammengestoßen.

Durch die Kollision geriet sein Geländewagen ins Schlingern, und er landete schließlich seitlich auf der Limousine. Dabei streifte er zusätzlich noch einen Porsche Cayenne und beschädigte diesen.

Ein entsetzter Zeuge gab dem Magazin gegenüber an, dass das ganze Szenario einfach nur verrückt gewesen sei und ausgesehen habe wie ein Filmstunt.

Ralf von "Hochzeit auf den ersten Blick": Pärchen-Bild wirft Fragen auf!
Hochzeit auf den ersten Blick Ralf von "Hochzeit auf den ersten Blick": Pärchen-Bild wirft Fragen auf!

Schwarzenegger selbst gehe es so weit zwar gut, die Frau, die am Steuer des Pruis' gesessen hatte, erlitt durch den Unfall jedoch eine schwere Kopfverletzung und blutete stark, als sie schließlich in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde.

Der Schauspieler wäre einem Insider zufolge sehr besorgt und habe sich bereits vorgenommen, der Verletzten so bald wie möglich einen Besuch abzustatten.

Bilder, die dem TMZ vorliegen, zeigen Arnold Schwarzenegger am Ort des Unfalls

Unfall war höchstwahrscheinlich Arnold Schwarzeneggers Schuld

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Unfall vermutlich Schwarzeneggers Schuld, da er beim Linksabbiegen zu voreilig gehandelt habe und dabei eine rote Ampel übersah.

Laut Polizei waren weder Alkohol noch Drogen im Spiel.

Mit ihm am Ort des Geschehens: sein guter Kumpel und ehemaliger Kollege Jake Steinfeld (63). Als Schwarzenegger noch in der Politik tätig war, war er eine Zeit lang Vorsitzender des Gouverneursrates für körperliche Fitness.

Ob er zum Zeitpunkt des Unfalls mit dem 74-Jährigen im Auto saß oder ob er nach dem Crash dazu eilte, ist derzeit noch unklar.

Titelfoto: Roberto Pfeil/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: