"Ausgelöscht": Traurige Sex-Beichte von Robbie Williams' Frau Ayda

Los Angeles - Dass sich die Partnerschaft verändert, wenn man Kinder bekommt, ist kein Geheimnis. Dass dies allerdings auch bei Mega-Stars wie Robbie Williams (48) der Fall ist, überrascht wohl viele. Seine Frau Ayda Field (43) sprach jetzt offen über ihr Sexleben mit dem Sänger - oder was davon noch übrig ist.

Seit 2006 ein Paar: Ayda Field (43) und Robbie Williams (48).
Seit 2006 ein Paar: Ayda Field (43) und Robbie Williams (48).  © Ian West/PA Wire/dpa

2006 wurden der "Angels"-Star und die Schauspielerin ein Paar, seit 2010 sind die beiden verheiratet. Zwei Jahre später folgte dann schon das erste Kind. Es sollten noch drei weitere folgen.

Dass sich in diesen vielen Jahren und durch den Nachwuchs etwas an der Intimität zwischen den beiden Promis änderte, ist ganz normal. Trotzdem schockte Ayda Fields jetzt in ihrem Podcast "Postcards from the Edge" mit einer ziemlich harten Sex-Beichte:

So erklärte die 43-Jährige laut The Sun, dass ihr Sexleben mit Robbie "völlig tot" sei. Sie fügte außerdem scherzend hinzu, dass die beiden getrennt besser schlafen würden und das Bett eigentlich auch nur zum Tischtennisspielen nutzen könnten.

"Bergdoktor"-Star Hans Sigl macht Schluss mit ARD-Show: "Stehe diesmal nicht zur Verfügung"
Promis & Stars "Bergdoktor"-Star Hans Sigl macht Schluss mit ARD-Show: "Stehe diesmal nicht zur Verfügung"

"Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal gleichzeitig mit Rob ins Bett gegangen bin", gibt Ayda im Podcast zu. "Es ist jetzt nur noch ein gemeinsamer Arbeitsplatz."

Es gibt gute Gründe für die Sexflaute

2017 schien das Feuer zwischen den beiden Promis noch zu lodern. Mittlerweile herrscht zumindest im Bett absolute Flaute.
2017 schien das Feuer zwischen den beiden Promis noch zu lodern. Mittlerweile herrscht zumindest im Bett absolute Flaute.  © Tobias Hase/dpa

Dass es zwischen den beiden so gar nicht mehr heiß hergehen soll, läge auch an ihren vier gemeinsamen Kindern. Die hätten die Romantik "ausgelöscht", so die Schauspielerin.

Doch nicht nur die Sprösslinge hätten das Sexleben zum Erliegen gebracht, auch der berühmte Sänger hatte seinen Teil dazu beigetragen: "Rob schnarcht, was früher so nicht vorkam", meint Ayda in "Postcards from the Edge". Dagegen würde sie sich mit "treten" und "schubsen" wehren. "Manchmal klappt es, aber dann fängt er wieder an."

Für die 43-Jährige wäre Schlaf etwas Heiliges, da es davon "so wenig gibt". Schließlich würden morgens die Kinder wieder Höchstleistung von ihr fordern.

Seltenes Bild! Vanessa Blumhagen zeigt ihren Ehemann
Promis & Stars Seltenes Bild! Vanessa Blumhagen zeigt ihren Ehemann

"Ich habe einige Freundinnen, die sagen 'Schlaf einfach in einem anderen Zimmer'. Aber dann denke ich: 'Gott, dann sind wir offiziell nur Mitbewohner. Wir könnten Bruder und Schwester sein'."

Aus diesem Grund bestehe die vierfache Mutter zumindest noch darauf, dass sie und Robbie sich ein gemeinsames Bett teilen - auch wenn dort mittlerweile keine heiße Stimmung mehr aufkommen will.

Titelfoto: Ian West/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: