Bodypositivy: Model Lijana Kaggwa posiert am Strand, um Botschaft zu verbreiten

Timmendorfer Strand/Kassel - Model Lijana Kaggwa (25) aus dem nordhessischen Kassel ist bekannt dafür, dass sie immer wieder zu gesellschaftspolitischen Themen Stellung bezieht. Am Freitag wandte sie sich abermals mit einer Instagram-Story an ihre Follower, um eine Botschaft zu verbreiten.

Model Lijana Kaggwa (25) aus Kassel in Nordhessen wandte sich von Timmendorfer Strand aus an ihre Fans.
Model Lijana Kaggwa (25) aus Kassel in Nordhessen wandte sich von Timmendorfer Strand aus an ihre Fans.  © Montage: Screenshot/Instagram/lijanarisen

Die 25-Jährige mit ugandischen Wurzeln hielt sich am Freitag in Timmendorfer Strand in Norddeutschland auf.

In der Story ist zu sehen, wie die Ex-Kandidatin der Casting-Show "Germany's Next Topmodel" (GNTM 2020) am dortigen Ostsee-Freistrand Niendorf in einem knappen Bikini mit dem Meer als Hintergrund posiert.

Lijana Kaggwa steht dabei halb mit dem Rücken zur Kamera, wendet sich dann noch etwas mehr zur Seite und winkelt ein Bein an.

Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"
Promis & Stars Nena sagt komplette Tour ab: "Ich mache da nicht mit!"

Die kurze Strand-Szene ist mit Musik unterlegt und als "Reminder" ("Erinnerung") gekennzeichnet.

"Dehnungsstreifen , Cellulite, Flecken , Speckrollen – alles normal und wunderschön 😍" (Schreibweise entspricht dem Original) , appelliert das Model an seine Fans, zum eigenen Körper und dessen Eigenschaften zu stehen.

Darunter ist noch der Ausspruch "you are beautiful" ("du bist schön") zu lesen.

Ex-GNTM-Kandidatin reiht sich in Bodypositivy-Bewegung ein

Auch wenn das Wort selbst in der Instagram-Story von Lijana Kaggwa nicht vorkommt, so ist die damit transportierte Botschaft der 25-Jährigen doch eindeutig der sogenannten Bodypositivy-Bewegung zuzuordnen. Unter diesem Begriff kämpfen Aktivistinnen und Aktivisten dafür, die in den Medien oftmals vermittelten Schönheitsideale der Mode-Branche zu hinterfragen.

Es ist bezeichnend, dass sich mit dem Model aus Kassel ausgerechnet eine ehemalige GNTM-Kandidatin in diese gesellschaftspolitische Bewegung einreiht, wird der Show von Model Heidi Klum (48) doch oft vorgeworfen, eben die von Bodypositivy-Aktivisten kritisierten übersteigerten Schönheitsideale zu vermitteln.

Allerdings hat Lijana Kaggwa schon vor einiger Zeit mit "Germany's Next Topmodel" und Heidi Klum gebrochen.

Rund 153.000 Instagram-Follower stehen hinter Model Lijana Kaggwa

Einige weitere Strand-Aufnahmen präsentierte Lijana Kaggwa in einem Instagram-Post vom Freitag. In dem kurzen Video läuft sie von Musik begleitet in wechselnden Outfits an der Kamera vorbei.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/lijanarisen

Mehr zum Thema Promis & Stars: