"Bohnenstange": Alena Gerber kämpft mit Corona-Symptomen

Bremen – Vor wenigen Tagen meldete sich Alena Gerber (32) mit einer Hiobsbotschaft bei ihren Fans zu Wort: Sie hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Ein Symptom geht dem Model dabei besonders auf die Nerven!

Alena Gerber (32) hat durch Corona an Gewicht verloren.
Alena Gerber (32) hat durch Corona an Gewicht verloren.  © Fotomontage: Instagram/alenagerberofficial

In einer Fragerunde auf Instagram gab Alena ihren Followern ein Gesundheits-Update!

Dabei erklärte sie auch, dass sich das Virus bei ihr mit einem sehr milden Verlauf gezeigt habe. Sie habe nur Kopfschmerzen gehabt.

Mit einer Sache hatte die 32-Jährige jedoch schwer zu kämpfen! Etwa 4-5 Tage nach der Ansteckung verlor sie "ganz plötzlich" ihren Geschmackssinn und somit auch ihren Appetit.

Nackte Tatsachen bei GZSZ: Ausgerechnet er erwischt Maren mit offenem Bademantel
GZSZ Vorschau Nackte Tatsachen bei GZSZ: Ausgerechnet er erwischt Maren mit offenem Bademantel

Die ohnehin schon schlanke Blondine verlor nochmal an Gewicht, was ihr so gar nicht gefällt: "Ich sehe schon aus wie eine Bohnenstange, obwohl ich mir echt Mühe gebe, genug zu essen", gestand sie und präsentierte ihre super schlanke Silhouette vor einem Spiegel.

Zum Glück trat schnell Besserung ein: "Zwei Tage später konnte ich schon wieder ein bisschen riechen und schmecken, heute ist es nochmal ein kleines bisschen besser", betonte Alena.

Um der Appetitlosigkeit zu trotzen, mache sie sich jeden Tag einen Essens-Plan. Zusätzlich greife die Vegetarierin zu Shakes, in die sie auch Kartoffeln, Quark oder Reis mische, um auf ausreichend Kalorien zu kommen.

Model Alena Gerber auf Instagram

Auch Ehemann Clemens Fritz ist Corona-Positiv

Auch Ehemann Clemens Fritz (40), der als Leiter Profifußball und Scouting beim SV Werder Bremen tätig ist, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Er zeige aber nach wie vor keine Symptome, wie die Beauty erklärte.

Die gemeinsame Tochter (4) sei zum Glück komplett verschont geblieben. "Wir kuscheln ja ganz normal und trotzdem nichts. Das freut mich so sehr", gab sie erleichtert preis.

Wo sie sich angesteckt hat, kann die Unternehmerin nur mutmaßen: "Wahrscheinlich durch eine Mitarbeiterin, die aber absolut keine Symptome hatte und es deshalb nicht gemerkt hat."

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/alenagerberofficial

Mehr zum Thema Promis & Stars: