Bonnie Strange meldet sich nach Social-Media-Pause zurück: Heiß wie eh und je!

Berlin - Ungewöhnlich lange hat Bonnie Strange (35) ihre Fans zappeln lassen. Ein ganzer Monat lang herrschte auf ihrem Instagram-Kanal Funkstille. Doch jetzt meldet sich die Bali-Auswanderin zurück. Heiß wie eh und je!

Bonnie Strange (35) legte überraschend eine Netzpause ein. Jetzt meldet sich die 35-Jährige zurück.
Bonnie Strange (35) legte überraschend eine Netzpause ein. Jetzt meldet sich die 35-Jährige zurück.  © Jörg Carstensen/dpa

In der kurzen Auszeit scheint die blonde Beauty nichts verlernt zu haben. Die selbst ernannte "Bad Mom" weiß, wie man den Männern den Kopf verdrehen kann.

Mit einem Bikini-Schnappschuss bläst die 35-Jährige den Herbst-Blues weg und lässt die Männerherzen höher schlagen. Im Gras sitzend geizt die gebürtige Russin nicht mit ihren Reizen.

Und auch ihre freche Zunge ist geblieben. "F you all" (zu Deutsch: f*ckt euch alle) lautet die Bildüberschrift zur Collage. An wen genau sie die herzlichen "Grüße" gerichtet hat, ist zwar unbekannt, übel nehmen es ihre 1,1 Millionen Follower aber nicht.

Lange mussten Fans rätseln: MontanaBlack lüftet Geheimnis um sein Alter
MontanaBlack Lange mussten Fans rätseln: MontanaBlack lüftet Geheimnis um sein Alter

Das Netzphänomen heizt nicht nur unzählige Herzchen- und Flammen-Emojis ein, sondern wird auch mit Komplimenten überschüttet. "Beautiful", "Hell yes" oder "Oh wow, du siehst toll aus", jubelt die Community.

Der Moderator und ehemalige Blogger Riccardo Simonetti (28) braucht nur zwei Wörter, um es auf den Punkt zu bringen: "The Hottest".

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa, Instagram/Bonnie Strange

Mehr zum Thema Bonnie Strange: