Jana Heinisch wird wegen Nackt-Foto beleidigt und kann es nicht verstehen!

Bremen/Berlin - Unverständnis bei Influencerin Jana Heinisch (26)! Das Model postete bei Instagram ein freizügiges Foto und wurde anschließend von einem weiblichen "Fan" angefeindet.

Model Jana Heinisch kann den Hass unter Frauen im Netz nicht verstehen.
Model Jana Heinisch kann den Hass unter Frauen im Netz nicht verstehen.  © Instagram/jana.heinisch

Auf dem neuen Foto ist zu sehen, wie Jana mit nacktem Oberkörper auf einem Feld liegt. Mit der Hand bzw. dem Arm verdeckt sie ihre Brüste. Dazu schreibt sie: "All good things are wild and free" (auf deutsch: "Alle guten Dinge sind wild und frei"). 

Während der Großteil ihrer Fans von dem ästhetischen Foto begeistert war ("Du wunderschöne Frau", "Super schön und ästhetisch wie immer"), sah eine Followerin das anders. 

Sie kommentierte mit den Worten: "Eine sehr hübsche Frau, leider gleich durch solche Posts sehr billig zu gleich . Sry" (Rechtschreibung übernommen).

Neben zahlreichen Kommentaren von anderen Abonnentinnen dazu ("Unnötiger Kommentar", "Wo ist das denn billig?"), reagierte auch Jana selbst darauf und schrieb augenzwinkernd dazu: "wenigstens bin ich nicht gratis 😉". 

Dabei beließ die 26-Jährige es jedoch nicht, sondern wandte sich in ihrer Story diesbezüglich noch einmal an ihre Fans.

Jana Heinisch ist beim Thema "Hass unter Frauen" nicht alleine

Auch Influencerin Samantha Justus bekam Hass-Nachrichten von anderen Frauen.
Auch Influencerin Samantha Justus bekam Hass-Nachrichten von anderen Frauen.  © Instagram/samantha_justus

"Warum sagt man zu einem Menschen - es geht hier nicht um eine Sache, die man günstig im Supermarkt geschossen hat - warum sagt man zu einem Menschen 'Du bist billig?'", konnte es Jana nicht nachvollziehen. 

"Billig" sei die Definition für "für verhältnismäßig wenig Geld zu haben". Das hieße, man definiere den Wert eines anderen Menschen auf Grund seiner Erscheinung, erklärte die ehemalige GNTM-Kandidatin.

Außerdem sei der 26-Jährigen aufgefallen, dass fast ausschließlich Frauen diesen Satz zu hören bekommen würden und niemand zu einem Mann sagen würde "der sieht aber billig aus". 

"Das kommt auch oft von Frauen gegenüber anderen Frauen", stellte sie darüber hinaus fest. Damit ging sie in ihren Ausführungen in eine ähnliche Richtung wie ihre Influencer-Kollegin Samantha Justus (30) vor einiger Zeit. 

Auch die ehemalige Bachelor-Kandidatin wurde auf Grund ihres Aussehens von weiblichen "Fans" im Netz gehatet und konnte diesen Hass unter Frauen nicht nachvollziehen (TAG24 berichtete).

Bleibt abzuwarten, ob die Worte der beiden Influencerinnen auch Wirkung zeigen und sich das Verhalten einiger Userinnen ändert. 

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/jana.heinisch

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0