"Blümchen"-Sängerin Jasmin Wagner: "Ich habe Euch Britney Spears geschenkt!"

Hamburg - Seit rund einer Woche können sich Fans über ganz neue Töne der Blümchen-Interpretin Jasmin Wagner (41) freuen.

Jasmin Wagner (41) feierte vor zwei Jahren ihr Comeback als Blümchen.
Jasmin Wagner (41) feierte vor zwei Jahren ihr Comeback als Blümchen.  © Christian Charisius/dpa

Die 41-Jährige veröffentlichte erst am 20. April ihre neue Single "Gold", mit der sie noch einmal die deutschen Charts erobern möchte.

Vor zwei Jahren hatte sie bereits einen ersten Neustart als Blümchen gewagt, der aber wohl nicht ganz freiwillig vonstattenging, wie sie verriet. Denn Jasmin hatte sich nach Differenzen mit einem Berliner Regisseur plötzlich nicht mehr wohl im Theater gefühlt (TAG24 berichtete).

Nach zehn Jahren wagte sie dann den mutigen Schritt zurück auf die musikalische Bühne, die sie natürlich schon aus ihrer Zeit als Teenie-Idol bestens kennt.

Auch Bibi Claßen bestätigt Aus mit Julian, der feiert schon mit einer anderen Frau in Kölner Club!
Bibis BeautyPalace Bianca Claßen Auch Bibi Claßen bestätigt Aus mit Julian, der feiert schon mit einer anderen Frau in Kölner Club!

In Deutschland war Blümchen schon mit zarten 15 ein echter Star. Wer an die 90er denkt, kommt an ihren Hits wie "Herz an Herz" oder "Boomerang" nicht vorbei. Doch wer hätte gedacht, dass sie auch die Karriere von Popsängerin Britney Spears (39) möglich gemacht hat?

"Britney Spears ist tatsächlich nur möglich gewesen, weil es Blümchen gab", das zumindest erklärte Jasmin Wagner jetzt in der aktuellen Folge des Podcasts "Busenfreundin" mit Ricarda Hofmann. "Das ist wirklich wahr", beteuerte sie.

Louis Pearlman wurde auf "Blümchen" aufmerksam

Britney Spears wurde Ende der 90er Jahre berühmt.
Britney Spears wurde Ende der 90er Jahre berühmt.  © Kay Blake/ZUMA Wire/dpa

Tatsächlich sei der damalige Manager der Backstreet Boys, Louis Pearlman (62), während einer Deutschland-Tournee auf Blümchen aufmerksam geworden. Ihm habe das Image der Sängerin gefallen - die heile Welt, die die Teenagerin verkörperte.

"Dann hat er mit meiner Managerin geredet und hat gesagt, dass er das smart findet und dann hat er einen Female Soloartist gesucht. So war das", erzählte Jasmin Wagner. Und weiter: "Bitteschön Welt, ich habe Euch Britney Spears geschenkt."

Jetzt konzentriert sich die Sängerin auf ihr neues Schlager-Album "Von Herzen", das im Sommer dieses Jahres erscheinen soll.

Filmtrio aus "Fluch der Karibik": Das sagen Orlando Bloom und Keira Knightley über Johnny Depp
Promis & Stars Filmtrio aus "Fluch der Karibik": Das sagen Orlando Bloom und Keira Knightley über Johnny Depp

Und steckt in ihrer neuen Platte eigentlich auch noch etwas von Blümchen? "Erstaunlich viel", erzählte die Sängerin im Podcast weiter. "Es hat auch was blümcheneskes."

Titelfoto: Kay Blake/ZUMA Wire/dpa,

Mehr zum Thema Britney Spears: