Kündigt Capital Bra hier sein Karriere-Ende an?

Berlin - Müssen sich Hip-Hop-Fans Sorgen um Capital Bra (25) machen? Der Deutschrapper knackt gerade einen Rekord nach dem anderen. Millionen von Streams auf YouTube, Spotify und Co. gehören für den "Bratan" inzwischen zur Realität.

Capital Bra (25) tritt in der Maimarkthalle in Mannheim während seines Tourauftakts auf.
Capital Bra (25) tritt in der Maimarkthalle in Mannheim während seines Tourauftakts auf.  © Uli Deck/dpa

Dennoch spricht der 25-Jährige vom Karriere-Ende. Auf Instagram zeigte sich der ehemalige Bushido-Schützling nun oberkörperfrei in einer Umkleidekabine.

Seine Ansage: "Bis zum Sommer 80 Kilogramm, sonst hör ich auf zu rappen". Die drei lachenden Emojis zu seinem Kommentar zeigen jedoch, dass er seine Drohung wohl nicht ganz meint.

Dennoch kann sich sein Selfie durchaus sehen lassen. Der Deutsch-Russe ist wohl in letzter Zeit unter die Pumper gegangen. Das Training scheint sich gelohnt zu haben. Der "Prinzessa"-Interpret ist mittlerweile richtig durchtrainiert.

Ein paar Kilo fehlen dem Rapper aber noch für sein ambitioniertes Kampfgewicht. Auf die Frage eines Fans, wie viele es denn jetzt seien, antwortete er: "70 Kilo Hass."

Auch musikalisch könnten ihn seine Fans von einer neuen Seite kennen lernen. Nach seiner Cover-Version von "Cherry Lady" deutet sich eine richtige Zusammenarbeit zwischen Cappi und dem Pop-Titan Dieter Bohlen an (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Capital Bra:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0