Cathy Hummels schwärmt von Söhnchen Ludwig: Eine Sache macht sie jedoch traurig

München - Die Beziehung von Cathy Hummels (34) und Noch-Ehemann Mats (33) ist gescheitert. Was aus dieser jedoch hervorgegangen ist, kann der Influencerin allerdings niemand mehr nehmen. Die Rede ist von Söhnchen Ludwig (4).

Für Cathy Hummels (34) steht Söhnchen Ludwig (4) an erster Stelle.
Für Cathy Hummels (34) steht Söhnchen Ludwig (4) an erster Stelle.  © Lino Mirgeler/dpa

"Wir sind ein unschlagbares Team - mein Sohn und ich", erklärt die gebürtige Dachauerin am Sonntag auf der Social-Media-Plattform und führt aus: "Die Momente, in denen er Dinge sagt und mich zum Lächeln bringt, würde ich am liebsten einfrieren."

Sie hasse es geradezu, dass die Zeit vergehe und das Leben endlich sei. "Macht mich traurig, weil es auch heißt, dass irgendwann alles einfach vorbei ist", wählt Hummels nachdenkliche Worte zu vier Bildern, von denen sie zwei mit Ludwig zeigen.

Es handelt sich um Gefühle, die viele ihrer bereits mehr als 691.000 Followerinnen und Follower nur allzu gut nachvollziehen können, wie beim Blick in die Kommentarspalte des Beitrags deutlich wird.

Sylvie Meis zeigt sich mit Ehemann Niclas, doch Fans sind schockiert!
Sylvie Meis Sylvie Meis zeigt sich mit Ehemann Niclas, doch Fans sind schockiert!

"Die Erinnerungen bleiben für immer im Herzen einer Mama", schreibt eine Nutzerin. Eine andere bestätigt, selbst traurig zu sein, dass "es einfach irgendwann zu Ende ist". Man solle stets versuchen, zu genießen, zu leben und dankbar zu sein.

Es sind Ratschläge, die Hummels trotz ihres stressigen Berufsalltags wohl längst verinnerlicht hat. Dennoch scheinen sie mit Blick auf die Zukunft ihrer kleinen Familie Gedanken zu plagen, die wohl keine Mutter gerne haben dürfte.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Cathy Hummels: