Schwangere Cheyenne Ochsenknecht verrät: So haben Papa Uwe und Mama Natascha reagiert!

Berlin - Es war DIE Nachricht des Samstagabends: Cheyenne Ochsenknecht, die jüngste Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht, wird zum ersten Mal Mama.

Cheyenne Ochsenknecht (20) ist schwanger.
Cheyenne Ochsenknecht (20) ist schwanger.  © dpa/Gregor Fischer

Gegenüber RTL-"VIPstagram" verrät die 20-Jährige, die sich bereits im sechsten Monat befindet, an der Seite ihrer Mutter erste Details rund um ihre Schwangerschaft.

"Wir haben es relativ lange geheim gehalten", so die Wahl-Österreicherin, "aber wir konnten es jetzt nicht mehr verstecken, weil der Bauch wächst immer mehr. Und jetzt ist es raus."

Ihr gehe es sehr gut, die klassischen Schwangerschafts-Wehwehchen wie Morgenübelkeit und Erbrechen seien bei ihr glücklicherweise ausgeblieben. "Also ich hatte gar nichts außer ein bisschen Kopfschmerzen. Ich glaube, das ist relativ normal."

Das Geschlecht ihres Babys kenne sie selbst - im Gegensatz zu Mama Natascha (56) - noch nicht. Jedoch sei die große Enthüllung während einer coronabedingten Online-Babyparty in den kommenden Tagen geplant.

Uwe und Natascha Ochsenknecht: "Beide hatten Tränen in den Augen"

Uwe (64) und Natascha Ochsenknecht (56) waren 19 Jahre lang verheiratet.
Uwe (64) und Natascha Ochsenknecht (56) waren 19 Jahre lang verheiratet.  © dpa/Jens Kalaene

Außerdem verrät die jüngste im Ochsenknecht-Clan, wie ihre Eltern auf die freudige Botschaft reagiert haben. "Ich habe meinem Papa das gleiche wie meiner Mutter geschenkt: Ich habe einen Umschlag gebastelt mit einem Test drin und einem Strampler. Und beide haben sich eigentlich gleich gefreut, also beide hatten Tränen in den Augen, was mich natürlich gefreut hat."

Ein paar Jährchen hätte ihre Jüngste in Nataschas Augen aber wohl doch noch warten können: "Klar, könnte man jetzt sagen, Cheyenne ist vielleicht zu jung, aber Cheyenne hat immer gesagt, sie möchte jung Mama werden, weil sie viel mehr Kinder haben möchte. Sie hat einen ganz tollen Freund, da ist ein stabiles Umfeld und das wird sie gut wuppen und wir sind alle glücklich und alle sind neidisch - gerade die Brüder - dass sie die Erste ist."

Heiraten wolle die 20-Jährige aber noch nicht. Ihre Hochzeit wolle sie schließlich ausgelassen feiern und wohl auch mit dem ein oder anderen Gläschen Sekt anstoßen, was während ihrer Schwangerschaft natürlich undenkbar wäre.

Aktuell möchte sich Cheyenne selbstverständlich erst einmal voll und ganz auf ihre restliche Schwangerschaft und die aufregende Zeit als frisch gebackene Mami konzentrieren.

Titelfoto: dpa/Gregor Fischer, dpa/Jens Kalaene

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0