Cheyenne Ochsenknecht verrät: Sie wurde trotz Spirale schwanger!

Berlin - Diese Nachricht kam für ihre Fans vollkommen überraschend: Vor wenigen Tagen machte Cheyenne Ochsenknecht (20) ihre Schwangerschaft öffentlich. Auf Instagram enthüllt sie nun das ein oder andere spannende Detail.

Cheyenne Ochsenknecht (20) wird zum ersten Mal Mutter.
Cheyenne Ochsenknecht (20) wird zum ersten Mal Mutter.  © dpa/zb/Gerald Matzka

Dass ihr Nachwuchs - wie sie selbst und ihre Brüder - schon im Kindesalter die roten Teppiche unsicher machen wird, schließt die 20-Jährige aktuell aus, wie sie in einer Fragerunde erklärt.

"Wir werden das Kind nur von hinten zeigen oder mal eine Hand oder einen Fuß", kündigt die werdende Mutter an. "Unser Kind darf ab einem gewissen Alter selber entscheiden, wie es leben möchte."

Ein Thema, welches ihre Fans brennen interessierte: Wie geplant war die Schwangerschaft des Ochsenknecht-Kükens wirklich?

Barbara Schöneberger: ESC 2022: Barbara Schöneberger wird zum Gespött im Netz! Das ist der Grund
Barbara Schöneberger ESC 2022: Barbara Schöneberger wird zum Gespött im Netz! Das ist der Grund

"Ja, es war zu 100% ein Wunschkind, auch wenn viele das nicht glauben können, aber das ist so", stellt Cheyenne klar, um in einer anderen Frage dennoch zuzugeben: "Wir haben jetzt nicht gesagt: 'Komm, wir werden schwanger'. Oder haben das nach meinem Zyklus geplant, sondern es ist trotz meiner Goldspirale passiert 😊 Also kein Verhütungsmittel ist sicher 😜."

Auf Instagram teilt sie das ein oder andere Detail mit ihren Fans.
Auf Instagram teilt sie das ein oder andere Detail mit ihren Fans.  © Instagram/cheyennesavannah

Dennoch war sich Cheyenne schon früh sicher: Sie möchte jung Mutter werden. Und dieser Wunsch soll sich nun erfüllen!

Titelfoto: dpa/zb/Gerald Matzka, Instagram/cheyennesavannah

Mehr zum Thema Promis & Stars: