Chrissy Teigen will sich Nasenpiercing stechen lassen, doch das geht völlig schief

Karibik - Chrissy Teigen (35) wollte sich im Urlaub neuen Körperschmuck gönnen. Doch das ging total nach hinten los...

Da war es noch drinnen: Kurz nach Aufnahme des Fotos verlor Chrissy Teigen (35) ihr neues Piercing.
Da war es noch drinnen: Kurz nach Aufnahme des Fotos verlor Chrissy Teigen (35) ihr neues Piercing.  © twitter.com/chrissyteigen/

Das Model weilt derzeit mit Ehemann John Legend (42) und den beiden Kindern Luna Simone (4) und Miles Theodore (2) auf der Karibikinsel St. Barts.

Dort kam ihr die Idee, sich neuen Körperschmuck zuzulegen.

Gesagt, getan: Für die 35-Jährige ging es ins Piercingstudio, wo sie ihre Nase mit einem Metallstecker verschönern lassen wollte.

Ihren mehr als 13 Millionen Twitter-Followern berichtet sie dann enttäuscht: "Also habe ich das heute gemacht und es fiel sofort heraus und verheilte in der Sekunde, in der sie ging, weil sie es falsch gemacht hat."

In einem weiteren Tweet lässt sie ihrer Wut dann freien Lauf: Wie kann man das falsch machen? Es ist unmöglich, es falsch zu machen."

Chrissy Teigens Nasenstecker fiel kurz nach dem Piercen heraus

Das Model und ihre Familie sind derzeit in der Karibik unterwegs.
Das Model und ihre Familie sind derzeit in der Karibik unterwegs.  © instagram.com/chrissyteigen

Wie gut, dass ihre Fans ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen. In zahlreichen Kommentaren unter dem Tweet geben sie Hinweise wie "Das ist eigentlich ganz normal. In den ersten Monaten der Heilung kann es sich innerhalb von Minuten schließen" und "Ja, die heilen super schnell, ist mir auch schon passiert!"

Doch auch ein paar kritische Stimmen meldeten sich unter dem Beitrag zu Wort und kritisierten die Zweifach-Mama für ihren neuen Körperschmuck: "Du bist zu hübsch für sowas."

Andere warfen dem Model vor, sich vorab nicht umfassend genug informiert zu haben. Doch für alle Hater hat Teigen eine gekonnte Antwort parat: "Du musst nicht immer ein Arschloch sein, aber danke, ich werde es beim nächste Mal so machen lassen, dass auch du zufrieden bist!!"

Auf die Nachfrage, ob sie es denn noch einmal mit einem Piercing probieren möchte, antwortet Teigen nur: "Das werde ich, wenn ich nach Hause komme." Das nächste Mal wird sie sich hoffentlich etwas besser beraten lassen.

Titelfoto: twitter.com/chrissyteigen/

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0